04.02.16 19:21 Uhr
 2.944
 

Bildungsexperte spricht sich gegen Arabisch als Schulfach aus

Wie zuvor von ShortNews berichtet wurde, hatte ein Hamburger Professor Arabisch als Schulfach in Deutschland vorgeschlagen. Nun haben Bildungsexperten auf den Vorschlag reagiert.

"Ich halte diesen Vorschlag für völlig daneben (...)", Mir scheint das ein karnevalistischer Vorschlag zu sein", so Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes.

Laut Kraus ist man in Deutschland mit Englisch bislang gut gefahren, weshalb das in Zukunft auch so bleiben soll. Darüber hinaus gäbe es kaum Arabisch-Lehrer in Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Lehre, Arabisch
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Ältester Mensch der Welt ist 145 Jahre alt
USA: "Free the Nipple"-Anhänger machen "Oben-Ohne"-Tag am Strand von Hampton
Deutscher Lehrerverband: Nachhilfe und gute Noten nicht so wichtig für Karriere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2016 19:37 Uhr von Ananon
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Darüber hinaus ist es Weltwirtschaftlich gesehen eine zu große Verschwndung von Zeit und Ressourcen.
Im Vergleich dazu gibt es eine Vielzahl an anderen Sprachen die weitaus nützlicher wären.

Welcher Wirtschaftspartner Deutschlands spricht ausschliesslich Arabisch?
Da machen Chinesisch, Japanisch oder Russisch neben Englisch schon eher Sinn aus meiner Sicht.
Kommentar ansehen
04.02.2016 19:38 Uhr von kuno14
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
"Ich halte diesen Vorschlag für völlig daneben (...)", Mir scheint das ein karnevalistischer Vorschlag zu sein", so Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes.so ein nazi aber auch.......
Kommentar ansehen
04.02.2016 20:03 Uhr von Barzani
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.02.2016 20:16 Uhr von _DaDone_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist auch völlig daneben.
Kommentar ansehen
04.02.2016 20:17 Uhr von _DaDone_
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Warum gibt es bei Starwars keine Islamisten?
Weils in der Zukunft spielt ;)
Kommentar ansehen
04.02.2016 20:17 Uhr von Ming-Ming
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Arabisch IST keine Weltsprache.

Das ist akustische Umweltverschmutzung. Man höre sich nur einmal das asoziale Gebölke auf der Straße an...

[ nachträglich editiert von Ming-Ming ]
Kommentar ansehen
04.02.2016 20:26 Uhr von Barzani
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.02.2016 20:33 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Ja ist klar!
Arabisch ist zwar die meistgesprochene Sprache der Welt, aber eben nicht so eine "weltbeherrschende Sprache" wie Englisch oder Spanisch. Was eben daran liegt, das Engländer und Spanier in vergangenen Zeite sehr reisefreudig waren und gerne andere Völker besetzt und unterdrückt haben, schon rein der Etikette wegen!
Außerdem könnte das Erlernen solch einer Sprache auch zu einer Vertiefung der Beziehungen und mehr Verständnis zu arabischen Völker führen!
Und das würde ja unter den heutigen Aspekten zur totalen Verwirrung führen, jedenfalls bei den jetzt schon vollkommen Verwirrten!
Und wegen der Vorurteile erst, das ginge ja gar nicht, also wirklich!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
04.02.2016 21:10 Uhr von Bobbie2k5
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
verstehe ich auch nicht, das sind doch alles fachkräfte mit guter schulbildung. da sollte man doch englisch verstehen oder?
Kommentar ansehen
04.02.2016 21:26 Uhr von schlammungeheuer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Humpelstilzchen
"Arabisch ist zwar die meistgesprochene Sprache der Welt"
300 Mio sprechen Arabisch
1.1 Mrd Chinesisch
selbst Spanisch und Hindi werden deutlich Häufiger gesprochen.
http://de.statista.com/...
Kommentar ansehen
04.02.2016 21:56 Uhr von urxl
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Der Vorschlag, Arabisch als Schulfach einzuführen, freut den Short-Nazi wie Ming-Ming, weil er so mal wieder Gelegenheit hat, dumpf rassistisch zu pöbeln.

Der Vorschlag ist allerdings auch ziemlich dumm, weil erstens kaum jemand was mit dem Wissen anfangen kann und zweitens er nicht umzusetzen ist, weil keine geeigneten Lehrer zur Verfügung stehen, um dies flächendeckend zu realisieren.

[ nachträglich editiert von urxl ]
Kommentar ansehen
04.02.2016 22:00 Uhr von Barzani
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Er hat wohl das Wörtchen "mit" vergessen. Also "Arabisch ist zwar >mit< die meistgesprochene Sprache der Welt". Was auch wahr ist. In deiner Liste ist die Sprache auf dem sechsten Platz.

Ich kapier nicht, wieso User hier sogar gegen FAKTEN anstänkern. Wenn ich sage Russland ist das größte Land der Welt, bin ich ja auch kein Putintroll, sondern zähle ein Fakt auf. Wenn ich sage Chinesen haben die größte Bevölkerung ist das auch nur ein Fakt. Aber wenn man Arabisch zu den großen Sprachen zählt, wird man mit Minus bombardiert hier. Wie soll ich das verstehen?
Kommentar ansehen
04.02.2016 22:04 Uhr von _DaDone_
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das gemusel hält ja keiner aus.
Kommentar ansehen
05.02.2016 00:06 Uhr von Mauzen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt hat er es ja sogar zwei mal in die Presse geschafft. Der Professor muss sich ja einen Ast abfreuen, dass sein "Vorschlag" so die Runde gemacht hat.
Kommentar ansehen
05.02.2016 02:38 Uhr von Manuela.04
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Vorschlag ist einfach lächerlich. Es gibt zahlreiche Sprachen die wichtiger sind. Es sei denn man will die Weltherrschaft des Islam.
Ansonsten sind Englisch (die aktuelle Weltsprache), Chinesisch, Russisch oder Spanisch sehr viel wichtiger.
Und nachdem Ende des Erdöls ist es eh Essig mit der Macht der muslimischen Staaten. Wen interessiert dann noch das Arabische? Es sei denn, du willst verstehen, wann die Bombe hoch geht. Fragt mal Israel.
Und wer Arabisch lernen will, kann gerne zur VHS oder zur Uni gehen, aber doch nicht in deutschen Schulen.
Oder gehört Deutschland jetzt schon zum Islam?
Kommentar ansehen
05.02.2016 05:31 Uhr von schlammungeheuer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Barzani
"Er hat wohl das Wörtchen "mit" vergessen. Also "Arabisch ist zwar >mit< die meistgesprochene Sprache der Welt". Was auch wahr ist. In deiner Liste ist die Sprache auf dem sechsten Platz."
Der 6. Platz rechtfertigt aber nicht das man das verbindlich zur 1. Fremdsprache macht.
@Manuela.04
"Ansonsten sind Englisch (die aktuelle Weltsprache), Chinesisch, Russisch oder Spanisch sehr viel wichtiger."
Russisch aber nur weil im ehemaligen Ostblock jeder das als 1. Fremdsprache haben musste.
für den Aussenhandel sind Niederländisch oder Französisch wichtiger.
Kommentar ansehen
05.02.2016 07:57 Uhr von mike1111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es mit jeder beliebigen Sprache als Wahlfach Herr Präsident des Deutschen Lehrerverbandes. Auf diese Idee muß man erst einmal kommen. Ich sehe es als Pflicht an das Bildung zu gut und allgemein gebildeten Menschen führen sollte, was wohl nicht so richtig der Fall ist. Über andere Pflichtfächer zu reden ist Ablenkung vom eigentlichen Problem des Bildungssystems.

Die angeblichen Bildungsexperten verstehen den Begriff Bildungsexperte scheinbar nicht!!! Hier geht es um Ausbildung nicht um Einbildung.
Kommentar ansehen
05.02.2016 08:01 Uhr von Bokaj
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Aber es ist entlarvend, wie hier einige Shortnewsschreiberlinge auf den Vorschlag reagieren.
Kommentar ansehen
05.02.2016 08:15 Uhr von gugge01
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also ehrlich gesagt stehe ich den Vorschlag die Möglichkeiten Arabisch zu lernen deutlich zu verbessern positiv gegenüber!

Erstens macht es keinen Sinn Gefangene zu verhören wenn man deren Aussagen nicht versteht.

Und zweitens ist es für jeden Jagt-Gruppenführer von Vorteil wenn sichergestellte Dokumenten sofort auf wichtige Information gesichtet werden können.
Kommentar ansehen
11.02.2016 20:24 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Leistungsfach für spätere Verhörspezialisten oder Schüler mit Geheimdienstambitionen oder an Strafverfolgungsbehörden denkbar,Finanzierung durch CIA,NSA und BND,die CIA fischt doch schon seit Jahren Studenten für den eigenen Bedarf an den Unis ab.
Als Pflichtfach absolut unnötig.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordbrücke über den Bosporus: Das Know-How kam aus der Schweiz und Frankreich
Mühlhausen: Frau dreimal vergewaltigt
Straubing: Frau hat Kreislaufkollaps - Nun sucht sie ihre Ersthelfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?