04.02.16 18:33 Uhr
 259
 

Zum ersten Mal nach David Bowies Tod zeigt sich Witwe Iman in Öffentlichkeit

Anfang des Jahres verstarb der Popstar David Bowie und hinterließ neben zwei Kindern seine Frau.

Nun zeigte sich seine Witwe Iman zum ersten Mal nach dem tragischen Krebstod in der Öffentlichkeit.

Die 60-jährige Iman Abdulmajid ging mit Sonnenbrille und dickem Mantel mit ihrem Hund in New York spazieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, David, Öffentlichkeit, Witwe
Quelle: bunte.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper Ice Cube: "Ich werde nie einen Mothafucka wie Trump unterstützen"
Playback-Auftritt im ZDF: Nicht mal die Band war echt - Shirt hatte es in sich
Sarah Kuttner schimpft auf Berliner Mütter, die Kinder an Bäume pinkeln lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2016 18:35 Uhr von Xamb
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.02.2016 19:07 Uhr von Bokaj
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Was bist du für ein A... , Xamb.
Kommentar ansehen
04.02.2016 19:14 Uhr von Der_Riechel
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Klar, sie muss ja auch mal Einkaufen gehen, und das mit der Armlänge Abstand weiß sie bestimmt auch schon.
Kommentar ansehen
05.02.2016 00:06 Uhr von stoske
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, echt zum Kotzen. Die könnten eine News über Zahnpasta bringen und trotzdem würde irgendein Arsch das auf Flüchtlinge beziehen oder im Affekt des vermeintlich coolen Witzes irgendeinen ätzenden Zynismus oder Sarkasmus loslassen.
Kommentar ansehen
05.02.2016 00:10 Uhr von Barzani
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Ja, echt zum Kotzen. Die könnten eine News über Zahnpasta bringen und trotzdem würde irgendein Arsch das auf Flüchtlinge beziehen oder im Affekt des vermeintlich coolen Witzes irgendeinen ätzenden Zynismus oder Sarkasmus loslassen."

Ich bin froh das zu lesen. Dachte das wäre nur meine Beobachtung. Was haben einige hier für einen Flüchtlingsfetisch? Man kann gar nicht mehr neutral diskutieren, weil alles auf Flüchtlinge bezogen wird. Traurige Entwicklung. :(

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: keine freien Wohnungen für 23.000 anerkannte Flüchtlinge
IS-Sprecher Al-Adnani stirbt bei Kämpfen in Aleppo
Angela Merkel räumt Fehler in der Flüchtlingspolitik ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?