04.02.16 17:56 Uhr
 2.402
 

Google nimmt den Adblocker aus dem Play Store

Die Nutzer von Samsung-Smartphones hatten die Möglichkeit sich aus dem Play Store den Werbeblocker Adblocker auf das Gerät zu laden. Doch dies gehört mittlerweile der Vergangenheit an, nachdem Google die App entfernen ließ.

Als Grund wurde die Nichteinhaltung der Vertriebsvereinbarung für Entwickler" genannt. Dies betrifft demnach die Sektion 4.4. Darin heißt es unter anderem, dass es zur Beeinträchtigung von Diensten und Anwendungen kam.

Andere Werbeblocker wie Crystal und Adblock Plus (Samsung Browser) sind jedoch noch weiterhin im Play Store erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   High Tech / Software
Schlagworte: Google, Google+, Store, Adblocker, Play Store
Quelle: digitalfernsehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2016 20:39 Uhr von MBGucky
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@635

also ich nutze keinen Werbeblocker und kann SN trotzdem ohne störende Werbung nutzen. NoScript reicht vollkommen aus. Wenn die Jungs und Mädels von SN schlau wären, könnten sie ein wenig Werbung ohne Javascript einblenden. Die würde mich dann auch nicht stören und wenn sie vernünftig platziert ist, interessiert mich vielleicht auch mal der Inhalt der Werbung.
Kommentar ansehen
04.02.2016 21:31 Uhr von pippin
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem?
Es ist ja nicht so, dass Googles Play Store die einzige Quelle für Software ist, oder hat sich das plötzlich geändert?
Kommentar ansehen
04.02.2016 23:18 Uhr von sv3nni
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
nachdem sich google durch ads finanziert durchaus verstaendlich
Kommentar ansehen
05.02.2016 07:53 Uhr von Cyphox2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Google duldet generell keine Adblocker im Store, Adblock Plus für Android ist ein kompletter Browser mit Werbeblocker. Im restlichen System hat man damit trotzdem Werbung.

AdAway = bester AdBlocker für Android
Kommentar ansehen
05.02.2016 14:26 Uhr von lamor200
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nur bringt adaway nichts ohne root und der normale Android user hat keine root rechte.
Bei meinem Xiaomi ist root nur eine normale Einstellung in den Optionen ;)
Kommentar ansehen
05.02.2016 18:22 Uhr von Cyphox2
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ lamor200
Der "normale Android User" geht mir am A... vorbei, wer systemweit Werbung blockiert haben möchte, sollte sich eben ein bisschen mit seinem Gerät beschäftigen.
Kommentar ansehen
05.02.2016 20:49 Uhr von Cyphox2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nebenbei bemerkt heisst die betroffene Software nicht "Adblocker", das ist der Überbegriff für solche Tools, die Software heisst "Adblock Fast".

Abschreiben kann schon echt schwer sein.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?