04.02.16 15:58 Uhr
 222
 

Regensburg: Feuerwehr muss Pkw aus enger Gasse holen

Am Mittwochabend war der Notruf bei der Feuerwehr eingegangen. Der Autofahrer hatte gemeldet, dass sein Audi in einer schmalen Gasse der Altstadt stecken geblieben ist.

Die Helfer hatten sich über ihren Einsatz gewundert: So etwas hätten sie noch nie erlebt. Das Auto war gegen 18 Uhr nicht mehr vor und zurück zu bewegen.

Warum der Fahrer mit seinem Audi in die schmale Gasse einfuhr, bleibt ein Rätsel. Fußgänger haben dort angeblich Mühe aneinander vorbei zu gehen. Die finanziellen Konsequenzen für den Fahrer, wie etwa der Feuerwehreinsatz, sind noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Feuerwehr, PKW, Regensburg, Gasse
Quelle: wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN