04.02.16 14:02 Uhr
 486
 

Forscher verlängern das Leben von Mäusen - Verjüngungskur für Menschen?

Forschern ist es in Tierversuchen gelungen, die Lebenserwartung von Mäusen um ein Drittel zu verlängern, was sogar physisch zu sehen ist.

Dabei eliminierten die Wissenschaftler ruhiggestellte Zellen im Körper der Tiere, die der Grund für das Altern sind. Der Eingriff in das Erbgut und in die Stoffwechselprozesse ist riskant und schwierig.

Bisher klappte die Verjüngungsmethode durch Entfernung der "seneszenten Zellen" nur bei gentechnisch veränderten Mäusen. Ob dies auch bei Menschen funktioniert, müssen Tests erst zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Forscher, Tierversuch, Lebensverlängerung
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2016 20:58 Uhr von mcdar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...wozu Forscher, es sein denn das jahrtausende alte Wissen zu vermitteln...jeder so wie er es sich vorstellt...Schule, Beruf, Alter...ist bei den meisten einprogrammiert...aber Fakt ist, keine einzige Zelle im Organismus ist älter als ein Jahr...
...es ist interessant ein "Highlander" zu sein, aber man muss schon stark genug sein...hihi

[ nachträglich editiert von mcdar ]
Kommentar ansehen
04.02.2016 21:05 Uhr von mcdar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...man kann durchaus eine Wiedergeburtsschleife anstreben aus Spaß an der Freud, aber "Eintagsfliege" ist doch nicht das wahre...wenn man es auf einmal Schafft, dann ist man der Held...nicht immer wieder zwischendurch pennen...hihi
Kommentar ansehen
04.02.2016 23:36 Uhr von IRONnick
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wäre es denn so schrecklich bis 90 in einem Körper eines 30-40 Jährigen zu leben und dann den Löffel abzugeben, anstatt sich mit Rheuma, Athrose, Falten etc. rumzuschlagen ?
Und immer dieses Gejammer um die politische Lage, das wird auch vergehen. Wander doch aus wenn alles so schlimm ist. So gut wie in den letzten 50 Jahren ging es den Leuten hier jedenfalls niemals zuvor !
Kommentar ansehen
05.02.2016 13:41 Uhr von Jalapeno.
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, und wieder einmal haben die Mäuse bei Experimenten bewiesen, wie man Forscher verarschen kann..

(Näheres über Mäuse und die Erde, entnehme man den Forschungsschriften von Douglas Adams.)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?