04.02.16 13:28 Uhr
 1.386
 

Neuer besserer Crash-Test: Honda Civic top, VW Golf absoluter Flop

Aktuell hat der ADAC einen neuen Crash-Test durchgeführt, welcher künftig für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen soll. Bei dem aktuellen Test kamen drei Fahrzeuge der unteren Mittelklasse zum Einsatz, der VW Golf, Honda Civic und der Renault Mégane.

Am besten schnitt der Honda Civic ab, der VW Golf wurde jedoch als mangelhaft eingestuft. Bei dem neuen Verfahren rammt das Testfahrzeug keinen Betonblock mehr, sondern ein spezielles Testfahrzeug, mit dem auch ermittelt werden kann, welche Verletzungen wohl der Unfallgegner erleiden würde.

Beide Fahrzeuge rammen sich frontal, aber leicht versetzt bei einer Geschwindigkeit von ca. 50 km/h. Der Barriere-Wagen soll ebenfalls einen gut 1,4 Tonnen schweren Mittelklasse-Wagen simulieren. Ab 2018 könnte dieser neuartige Test in das Protokoll des Verbraucherschutz-Tests aufgenommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, VW, Golf, Crash, Honda, Flop, VW Golf, Honda Civic
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2016 13:45 Uhr von Mister-L
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tests sollten eher mit mehr Gewicht des Rammbock durchgeführt werden.
Da auf den Straßen doch sehr viele SUV unterwegs sind die schwerer sind.

Das wäre näher an der Realität.
Kommentar ansehen
04.02.2016 13:51 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Näher dran wäre Fahrzeug gegen Fahrzeug.
Kommentar ansehen
04.02.2016 18:12 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Irgendwann übertreiben sie es auch mit ihren Crash Tests.

Soll ein Fahrzeug nur noch aus Airbags und Co. bestehen und am Ende 100.000 Euro kosten.


Will der Mensch von heute nur noch 200 Jahre alt werden und hat täglich Angst vor dem Tod?

Kein Wunder das heute soviele zusammenbrechen, wenn jemand aus der Familie verstirbt.
Früher gehörte der Tod einfach zum Leben dazu.

Heute muss man jedes noch so kleine Ding 300x absichern.

Irgendwann werden sie noch Treppen verbieten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?