04.02.16 10:09 Uhr
 954
 

Marco Reus fährt drei Stunden für einen Arztbesuch

Mit einem Privatjet flog Marco Reus extra nach München zum Osteopathen.

Nun fährt er einmal die Woche, wenn es sein Terminkalender zulässt, extra nach Holland in eine Praxis.

Dafür muss der Spieler von Borussia Dortmund einen Weg von zweimal 170 Kilometern hinlegen. Das macht in der Woche eine Autofahrt von etwa drei Stunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Entertainment / Prominente
Schlagworte: Arzt, Marco Reus, Reus
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2016 10:36 Uhr von ***Dolly***
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Marco fährt bestimmt nicht, oder hat er mitlerweile seinen Führerschein bestanden? ;)
Kommentar ansehen
04.02.2016 10:59 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach der fährt auch ohne...
Kommentar ansehen
04.02.2016 11:24 Uhr von Schlappeseppel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oder einen gekauft ?...
Kommentar ansehen
04.02.2016 13:28 Uhr von Gierin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
(M)Ein Wagen fährt mit Scheprit und nicht mit einem sch*** Furerschein weissu!? ;-)
Kommentar ansehen
04.02.2016 15:19 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist daran jetzt interessant?

Andere fahren in 2 Tagen 3 Stunden zur Arbeit.

Schwachsinns News.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?