03.02.16 20:18 Uhr
 11.049
 

Brasilien: Der Anblick dessen, was aus einer Höhle kriecht schockiert Bauarbeiter

Nach einer Sprengung für den Bau eines Staudamms beim brasilianischen Ort Belo Monte, entdecken Bauarbeiter, dass sich etwas Monströses in einer Höhle bewegt. Als sie sehen, um was es sich handelt, sind sie geschockt.

Was zum Vorschein kommt ist wohl eine der größten Schlangen der Geschichte. Das knapp eine halbe Tonne schwere Tier misst von der Schnauze bis zur Schwanzspitze 10 Meter und soll an manchen Stellen bis zu einem Meter breit sein.

Solange die genauen Maße aber nicht bestätigt sind, gilt als Rekordhalter unter den Schlangen "Medusa", welche im Besitz von "Full Moon Productions" ist und in Kansas City, Missouri lebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trusty77
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brasilien, Höhle, Bauarbeiter, Anblick
Quelle: dailystar.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker: Facebook-Post sorgt für Lachkrämpfe
Australien: Mann findet nach Einspringen eines für ihn Zahlenden tolle Notiz
USA: Vielgehasster "Pharma-Wucherer" versteigert einen Faustschlag in sein Gesicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2016 20:53 Uhr von _Illusion_
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wow das ist krass :-)
Kommentar ansehen
03.02.2016 20:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, bei der Entdeckung hat sich das Tier bewegt. Auf dem LKW liegt ein offensichtlich totes Tier. Was ist da in der Zwischenzeit passiert?
Kommentar ansehen
03.02.2016 21:21 Uhr von Stubaier
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer
Die schläft bestimmt nur :D

Ich wär ganz sicher (und hoffentlich!!) nach einem panischen Urschrei ins Koma gefallen, wenn so ein Vieh vor mir aufgetaucht wäre. Boah ist das gruselig :-O
Kommentar ansehen
03.02.2016 21:24 Uhr von advicer
 
+4