03.02.16 20:18 Uhr
 11.111
 

Brasilien: Der Anblick dessen, was aus einer Höhle kriecht schockiert Bauarbeiter

Nach einer Sprengung für den Bau eines Staudamms beim brasilianischen Ort Belo Monte, entdecken Bauarbeiter, dass sich etwas Monströses in einer Höhle bewegt. Als sie sehen, um was es sich handelt, sind sie geschockt.

Was zum Vorschein kommt ist wohl eine der größten Schlangen der Geschichte. Das knapp eine halbe Tonne schwere Tier misst von der Schnauze bis zur Schwanzspitze 10 Meter und soll an manchen Stellen bis zu einem Meter breit sein.

Solange die genauen Maße aber nicht bestätigt sind, gilt als Rekordhalter unter den Schlangen "Medusa", welche im Besitz von "Full Moon Productions" ist und in Kansas City, Missouri lebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trusty77
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brasilien, Höhle, Bauarbeiter, Anblick
Quelle: dailystar.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rösrath: Radfahrer masturbiert während Fahrt und fällt von Sattel
Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben
Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2016 20:53 Uhr von _Illusion_
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wow das ist krass :-)
Kommentar ansehen
03.02.2016 20:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, bei der Entdeckung hat sich das Tier bewegt. Auf dem LKW liegt ein offensichtlich totes Tier. Was ist da in der Zwischenzeit passiert?
Kommentar ansehen
03.02.2016 21:21 Uhr von Stubaier
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer
Die schläft bestimmt nur :D

Ich wär ganz sicher (und hoffentlich!!) nach einem panischen Urschrei ins Koma gefallen, wenn so ein Vieh vor mir aufgetaucht wäre. Boah ist das gruselig :-O
Kommentar ansehen
03.02.2016 21:24 Uhr von advicer
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Wann kann man denn eingebettete Videos mal ohne Flashplayer ansehen? Oder mache ich was anderes verkehrt?
Kommentar ansehen
03.02.2016 21:39 Uhr von Jlaebbischer
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
advicer, klick mal unter dem leeren Videofenster auf den Youtube-Link. Direkt auf YT kannst du die Videos nämlich auch ohne Flash ansehen.
Kommentar ansehen
04.02.2016 07:22 Uhr von Xamb
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich hat sie vorher noch schnell 10000 Eier versteckt!
Kommentar ansehen
04.02.2016 08:31 Uhr von Juggernautilus
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Klick-bait Titel gibt Minus von mir
Kommentar ansehen
04.02.2016 09:28 Uhr von LordTrolldemord
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
aha interessant diese Idioten haben aus Angst davor das Tier direkt getötet! Was für Missgeburten!
Schade das es keine so agressive Schlange wie in diesem Anaconda Film war dann würde sie jetzt noch Leben und wäre auch noch satt!
Die Dummheit der Menschheit ist anscheinend unendlich!
Kommentar ansehen
05.02.2016 13:16 Uhr von dr-snuggles
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wiso gibt es minus dafür, wenn man sagt das es blöd ist alles sofort zu töten???
heutzutage hätte man die schlange auch umsiedeln können. oder in nen zoo tun... aber nee, man muß sie töten

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?