03.02.16 16:44 Uhr
 272
 

Fußball: FC Bayern München erwägt rechtliche Schritte gegen "Sport Bild"

Die "Sport Bild" hatte behauptet, dass der FC Bayern München-Spieler Arturo Vidal im Trainingslager betrunken war.

Dies wollen weder der Chilene noch der Verein so stehen lassen und erwägen nun juristische Schritte gegen das Magazin.

"Das ist absolut falsch. Wir werden gegen diese Zeitung, die diese Lügen verbreitet, vorgehen", so Vidal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte / Rechtsstreit
Schlagworte: Fußball, Bild, Sport, Bayern, München, FC Bayern München, Sport Bild
Quelle: sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2016 17:43 Uhr von Macinally
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Das ist absolut falsch. Wir werden gegen diese Zeitung, die diese Lügen verbreitet, vorgehen", so Vidal.

Nur dieses eine mal?
Das ist SPRINGER - DRECK.

Hat sich schon jemand die Quartalszahlen dieses ähhhmmm ...Verlages angeschaut?
Wenn nein, keine Angst, die Verkaufszahlen brechen immer und immer weiter weg! GUT SO. Weitermachen.

Das Springer-Volk ist schon begeistert, wenn es nur! 2,8% weniger verkauften Schrott gibt.

Nicht mehr lange, dann ist der Kernschrott einfach nur Vergangenheit...
Kommentar ansehen
04.02.2016 10:53 Uhr von Bodensee2010
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer immer noch der meinung ist das dieser dreck mit den 4 grossen buchstaben eine journalistische glanzleistung sei glaubt wahrscheinlich auch das ein zitronenfallter zitronen faltet
aber offensichtlich gibt es immer noch leute die glauben durch diese medium gut informiert zu werden
hahahahahahahahah
guter witz

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?