03.02.16 14:29 Uhr
 310
 

ARD bringt Doku über nie gezeigten Holocaustfilm "Der Clown" von Jerry Lewis

Am heutigen Mittwoch zeigt die ARD um 22:45 eine Dokumentation über "The Day The Clown Cried" (dt. "Der Tag, als der Clown weinte"), den der US-Komiker Jerry Lewis 1972 drehte. Der Film selbst wurde nie der Öffentlichkeit präsentiert. Lewis selbst äußerte sich zudem kaum zu der Tragi-Komödie.

Die Dokumentation zeigt nun erstmals bislang ungezeigte Szenen aus dem Film. Auch Jerry Lewis kommt in der Doku zu Wort und spricht "exklusiv und zum ersten Mal offen und ausführlich" über den nie gezeigten Film.

Der Film handelt von einem deutschen Clown, der in einem Konzentrationslager landet, nachdem er sich abfällig über Hitler ausgelassen hat. Im Lager bringt er die jüdischen Kinder zum Lachen, muss sie aber am Ende in die Gaskammern der Nazis begleiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, Doku, Clown, Konzentrationslager, Jerry Lewis
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN