03.02.16 11:36 Uhr
 118
 

Fußball: Borussia Dortmund lehnt Angebot aus China für Adrian Ramos ab

Der Bundesligist Borussia Dortmund hat offenbar ein hohes Angebot für Adrian Ramos abgelehnt.

Laut der "Sport Bild" hatte der chinesische Spitzenklub Bejing Guoan ein Angebot von zwölf Millionen Euro für den Kolumbianer abgegeben.

Aber der Verein lehnte ab. Wohl auch, um mit Coach Thomas Tuchel keinen Streit zu bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, China, Angebot, Borussia Dortmund, Adrian Ramos
Quelle: goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne
Fußball/Borussia Dortmund: DFB-Strafe - Südtribüne wird gesperrt, kein Einspruch
"The only wall we believe in": Borussia Dortmund positioniert sich gegen Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2016 13:34 Uhr von ***Dolly***
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch Thomas... Diese Chance bekommt der BVB nie wieder für diesen technisch hochversierten Spieler...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne
Fußball/Borussia Dortmund: DFB-Strafe - Südtribüne wird gesperrt, kein Einspruch
"The only wall we believe in": Borussia Dortmund positioniert sich gegen Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?