02.02.16 18:29 Uhr
 113
 

Erfurt: Augustinerkloster ist ein Kandidat für das Weltkulturerbe

Das Augustinerkloster in Erfurt soll nach den Vorstellungen des Bundeslandes Thüringen schon bald dem UNESCO-Welterbe angehören. Über einen entsprechenden Antrag soll im kommenden Jahr entschieden werden.

Luther verbrachte hier sechs Jahre seines Lebens als Mönch. Er wurde hinter den Mauern des Klosters dazu inspiriert, sich später der evangelischen Kirche entgegen zu stellen.

Neben dem Kloster in Erfurt sind auch das Schloss Hartenfels in Torgau und die bayrische Veste in Coburg Kandidaten für das Weltkulturerbe. Es könnten demnächst bis zu 18 weitere Luther-Orte auf dieser Liste stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kandidat, Erfurt, Weltkulturerbe
Quelle: mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan: Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus
Lübeck: Verletzte nach Schlägerei vor einem Boxstudio
Kundgebung gegen GEZ


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?