02.02.16 14:21 Uhr
 3.920
 

Nordkorea "bombardiert" Südkorea mit benutztem Klopapier

Diktator Kim Jong-un (Nordkorea) hat eine neue "Waffe" gegen den Rivalen Südkorea eingesetzt: benutztes Klopapier. Er reagiert damit auf die neuesten Propaganda-Aktionen des Nachbarlandes.

In Nordkorea werden Ballons befüllt mit benutztem Klopapier, Taschentüchern und Zigarettenkippen und so über die Grenze geschickt. Südkorea befürchtet nun, es handelt sich um einen biologischen Angriff seitens Nordkorea über der demilitarisierten Zone.

Trotzdem lässt Südkorea sich nicht beirren und setzt seine Propaganda-Aktion mit Handzetteln und Lautsprecherbeschallung fort. Man protestiert damit gegen die jüngsten Raketentests in Nordkorea.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Nordkorea, Südkorea, Klopapier
Quelle: express.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2016 14:29 Uhr von Gierin
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Benutzt Toilettenpapier beidseitig! Der Erfolg liegt auf der Hand!
Kommentar ansehen
02.02.2016 14:31 Uhr von kuno14
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
daran sieht man das frisurkimi das geld nur in fette atombomben steckt und dadurch kreativ(sparsam) werden muss...
Kommentar ansehen
02.02.2016 14:52 Uhr von kuno14
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@sand im kahn,wieso,machst du das nicht?danach ins altpapier........
alter der war echt gut.,-)
Kommentar ansehen
02.02.2016 15:50 Uhr von architeutes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Als Antwort können die Südkoreaner mit dem Wind in Richtung Nordkorea furzen , oder so ähnlich.
Was für ein Kindergarten.
Kommentar ansehen
02.02.2016 19:01 Uhr von honso
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich dachte immer, die haben da nur 3 muscheln auf dem klo liegen....
Kommentar ansehen
02.02.2016 19:59 Uhr von Krambambulli
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wer glaubt diesen Schwachsinn eigentlich?
es gibt keinerlei Beweise für ein derartiges tun der Machthaber Nordkoreas.Alles westl.Propaganda.
Kommentar ansehen
02.02.2016 21:01 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie die kleinen Kinder. Und damit meine ich beide Parteien.
Kommentar ansehen
02.02.2016 21:48 Uhr von fromdusktilldawn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mimimi
Kommentar ansehen
02.02.2016 22:58 Uhr von Gothminister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Als Südkoreaner hätte ich mir ein paar tausend Schneekanonen besorgt, an die Kläranlagen angeschlossen und zurückgeschossen.
Wer austeilt muss auch einstecken können.
Kommentar ansehen
02.02.2016 23:21 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die haben schon Klopapier?

Wow
Kommentar ansehen
02.02.2016 23:43 Uhr von Near
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der neueste Streich der nordkoreanischen Waffentechnik: Zellstoffbomben.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?