01.02.16 16:47 Uhr
 415
 

Äthiopien: Dürre - Zehn Millionen Menschen droht Hungersnot

In Äthiopien sind rund zehn Millionen Menschen ernsthaft vom Hunger bedroht und dringend auf Lebensmittelhilfen angewiesen, so die Einschätzung von diversen Hilfsorganisationen.

Aufgrund fehlender Ernteerträge und einer katastrophalen Dürreperiode, verursacht durch das Wetterphänomen El Nino, appelliert das Land an die Weltgemeinschaft um dringende Unterstützung.

Wegen des Konflikts in Syrien gehen die Hilfsgüter und Gelder vorrangig in das Kriegsland. Äthiopien werde vernachlässigt, so die Hilfsorganisationen.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Dürre, Äthiopien, Hungersnot, Zehn
Quelle: heute.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2016 16:56 Uhr von Der_Riechel
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Warum holen wir diese armen Menschen nicht zu uns?
Wir schaffen das.
Kommentar ansehen
01.02.2016 18:04 Uhr von testesser
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Der Waldbestand ging zwischen 1960 und 2012 von 37 % auf 3 % der Fläche Äthiopiens zurück und die Bevölkerung hat sich verfünffacht.
Kommentar ansehen
01.02.2016 18:54 Uhr von FlatFlow
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@testesser und wenn man ehrlich ist, ist das unsere Entwicklungshilfe verschuldet. Kurzfristig hilft man, jedoch langfristig ist das eine Katastrophe für das Land.
Kommentar ansehen
02.02.2016 15:50 Uhr von Maedy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wird Zeit,dass die Afrikaner es machen wie die Chinesen...ein Kind Politik und fertig(Hat da ja auch so gut funktioniert*Ironie)...da in Afrika die Kindersterblichkeit so hoch ist,hat sich das dann mit dem Hunger bald erledigt...das ist ist so was von ironisch gemeint! Zu traurig,dass es tatsächlich Menschen gibt,die wirklich so denken.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran soll für "Game of Thrones"-Hack verantwortlich sein
NRW: Schwarz-Gelbe Koalition schafft Bus- und Bahnticket für Bedürftige ab
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?