01.02.16 16:32 Uhr
 306
 

Prozess: Facebook will Konten Verstorbener nicht in Erbe eingehen lassen

Eltern haben vor dem Landgericht Berlin durchgesetzt, dass sie Zugang zu dem Facebook-Profil ihres verstorbenen Kindes erhalten und dies quasi in das Erbe einfließt.

Facebook will dieses Urteil nicht hinnehmen und geht dagegen in Berufung.

Diese gerichtliche Entscheidung zur Vererbbarkeit eines Facebook-Kontos war die erste dieser Art in Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Prozess, Erbe, Verstorbener, Konten
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea