31.01.16 14:46 Uhr
 229
 

"Conan Exiles": Brutal - Sogar Menschenopfer sollen im Spiel möglich sein

Spiele-Publisher Funcom hat einige Neuigkeiten zum Actionspiel "Conan Exiles" verkündet. So soll es in dem Spiel alles andere als zimperlich zugehen. Unter anderem sollen sogar Menschenopfer möglich sein.

Der Spieler kann andere Spieler gefangen nehmen, um diese dann den Göttern als Opfer darzubringen. Außerdem dachte Funcom darüber nach, dass man es den Spielern möglich machen könnte, die Herzen der betroffenen Opfer herauszuschneiden.

Ein weiteres, großes Thema im Spiel soll die Nacktheit sein. Allerdings ist sich der Entwickler noch unsicher, ob er sexuelle Inhalte implementieren soll. Geht es um Brutalität, will sich der Entwickler aber nicht zurückhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Multiplayer, Nacktheit, Brutalität, Conan, Menschenopfer, Survival
Quelle: gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit AfD-Kritik landet Rentner Facebook-Hit
Vampirfilm "What We Do In The Shadows" erhält TV-Spin-Off
Ursula von der Leyen musste vor Amtsantritt erstmal Verteidigungsministerium googeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2016 14:46 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also mit der ungebremsten Darstellung von Gewalt wird der Entwickler schon einiges an Spielern anziehen können. Aber das ist eben nicht alles. Der Entwickler darf nicht vergessen, dem Spiel auch eine gute Story und eine gute Atmosphäre zu verpassen.
Kommentar ansehen
31.01.2016 14:56 Uhr von Seravan
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Brutale Gewalt geht ok, solange man keine Titten sieht.

^^

[ nachträglich editiert von Seravan ]
Kommentar ansehen
31.01.2016 15:31 Uhr von erw
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir

Mit Story haben Entwickler die letzten Jahre meistens gegeizt. Kreatives Schreiben ist eben nicht ohne Einbußen kostentechnisch steuerbar (Stichwort: Sparen). Es gibt wenige gute Ausnahmen (z.B. Witcher 3). Dass Conan auch eine Ausnahme sein wird, ist zu bezweifeln.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?