31.01.16 14:18 Uhr
 3.191
 

"Star Wars 9": Regisseur will Szenen tatsächlich im Weltraum drehen

Colin Trevorrow, Regisseur des neunten Teils der "Star Wars"-Saga, hat geäußert, dass er für die Dreharbeiten an "Star Wars 9" gerne im All drehen würde.

"Ich habe nachgefragt, ob sich Teile des IMAX-Films für Star Wars wirklich im Weltraum schießen lassen. Ich habe noch keine Antwort bekommen, aber sie haben schon Szenen für IMAX im Weltraum geschossen", so Trevorrow.

Außerdem kündigte der Regisseur an, dass er nicht digital, sondern mit Film arbeiten wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Weltraum, Regisseur, Star Wars, Disney, Colin Trevorrow, IMAX
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Star Daisy Ridley leidet an seltener Stoffwechselstörung
"Star Wars"-Regisseur J. J. Abrams dreht Serie über Michael Jackson
Demo zu "Lego Star Wars - Das Erwachen der Macht" erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2016 14:18 Uhr von Borgir
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Das wäre mal was Anderes. Allerdings dürfte sich das als zu teuer rausstellen. Disney dreht ja nicht zum Spaß.
Kommentar ansehen
31.01.2016 16:08 Uhr von das kleine krokodil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie wohl zu teuer obwohl ich mir Vorstellen könnte das mal bei einem Raketenflug zur ISS evtl. mal ein paar Requisiten mitgeschickt werden und man dann mal aus Marketing gründen evtl. wirklich 1 - 3 Minuten von den Astronauten die dort so wieso schon sind drehen lässt.
Kommentar ansehen
31.01.2016 16:29 Uhr von IRONnick
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Würde Agonist recht geben, bis auf das mit der Mondlandung.
Lass dich mal untersuchen ! :-)
Kommentar ansehen
31.01.2016 16:34 Uhr von Zephram
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann bekommen wir einen sündhaft teuren aber geil aussehenden Remake dann von welchem Teil aus 1-6 ?

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
31.01.2016 16:46 Uhr von kuno14
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie?die haben garnicht im all gedreht?frechheit bei den kinopreisen...,-)
Kommentar ansehen
31.01.2016 18:37 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dagegen können die Versicherungsvertreter mit Partyurlaub und Nutten natürlich nicht mal ansatzweise anstinken.
Kommentar ansehen
31.01.2016 18:58 Uhr von honso
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ohne worte.....
Kommentar ansehen
31.01.2016 21:57 Uhr von Kantiran82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin froh das im neuen Star Wars Teil nicht gesungen wurde das wäre sozusagen das Ende von Star Wars gewesen, wenn alle Schauspieler angefangen hätten zu singen während sie kämpfen. Man kennt ja die Disneyfilme indem fast jede Figur mehr gesungen hat als normal geredet hat.
Kommentar ansehen
01.02.2016 01:38 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FinnDelkind,
der neue Teil befand sich nach 2 Wochen schon in den Top 10 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten, vor "Herr der Ringe" und ähnlichem...also, da wird sich Disney aber warm anziehen müssen, wenn du die Filme boykottierst...DAS kümmert echt niemanden.
Kommentar ansehen
01.02.2016 01:44 Uhr von smark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heutzutage mit Computer kann man Alles machen, ist doch egal
jetzt wirds echt sinnlos mit Kurznews, hört der Scheiß mal auf mit dem "wollen Sie diese Seite wirklich verlassen".....
Wenn ich das will bin ich weg, das hilft auch nichts mehr...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Star Daisy Ridley leidet an seltener Stoffwechselstörung
"Star Wars"-Regisseur J. J. Abrams dreht Serie über Michael Jackson
Demo zu "Lego Star Wars - Das Erwachen der Macht" erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?