31.01.16 11:00 Uhr
 2.670
 

Hamburg: Versuchter Mord vor einem Lokal

In Hamburg-Fischbek hat sich am Samstagabend eine schlimme Bluttat ereignet.

Ein bislang unbekannter Mann stach vor einem Lokal auf einen jungen Mann ein und machte sich aus dem Staub. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und kam in eine Klinik.

Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Mordes. Über die Hintergründe der Tat gibt es noch keine Erkenntnisse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Mord, Lokal, Versuchter Mord
Quelle: arcor.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2016 11:04 Uhr von Borgir
 
+6 | -53
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.01.2016 11:06 Uhr von kuno14
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
@borgir.zuschreibt?
Kommentar ansehen
31.01.2016 11:31 Uhr von Gothminister
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
Nicht immer ist es ein Asylbewerber, aber immer öfters.
Kommentar ansehen
31.01.2016 11:35 Uhr von dagi
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
sagen wir ausländer, den wer außer den zugereisten geht mit einem messer spazieren ?
Kommentar ansehen
31.01.2016 12:08 Uhr von Suffocatio
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
Was dann Borgir, fängste dann an zu heulen oder besser gesagt, kriegste einen Herzinfarkt?!

So Leuten wie dir haben wir doch diesen ganzen Schlamassel zu verdanken!
Ihr stürzt mit eurem endlosem Samaritertum alles in den Abgrund.
Ihr merkt nicht, das ihr mit eurem Tun genau das Gegenteil erreicht was ihr eigentlich wollt.
Anstatt zu helfen tragt ihr dazu bei das es immer weiter eskaliert.
Kommentar ansehen
31.01.2016 12:52 Uhr von bigX67
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
@dagi:

ich kenne mehrere (in eurem sinne) deutsche, die ständig ein messer tragen.
Kommentar ansehen
31.01.2016 13:57 Uhr von blaupunkt123
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Borgir und? Ist das verwunderlich? Bei uns hat die Tage auch wieder ein Syrier zugestochen.

Und wenn man die richtige Quelle suchen würde, die sich auch trauen den Mund aufzumachen, dann würde man auch mehr erfahren...
Kommentar ansehen
31.01.2016 16:42 Uhr von IRONnick
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig aber wahr, wer heutzutage in Großstädten noch unbewaffnet raus geht, muß wohl ein Adrenalinjunkie sein :-)
Kommentar ansehen
31.01.2016 16:50 Uhr von bigX67
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
die leute die ich kenne, tragen das messer höchstens in 2ter linie als waffe.
es ist in erster linie ein werkzeug.
Kommentar ansehen
01.02.2016 13:27 Uhr von Riesenzwerg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sobald der Täter gefasst ist -> ABSCHIEBEN

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?