31.01.16 08:46 Uhr
 4.030
 

20-Jährige Norwegerin glaubt sie wäre eine Katze und lebt auch so

Eine 20 Jahre alte Frau aus Norwegen hat eine ganz bestimmte Besonderheit an sich entdeckt. Seit ihrem 16. Lebensjahr glaubt sie, dass sie eine Katze in einem falschen Körper ist.

Die junge Frau lebt seitdem ihr Katzenleben auch voll aus. Laut Ärzten und Psychologen ist ein Gendefekt daran Schuld, dass Nano, so der Name der jungen Frau, sich wie eine Katze fühlt.

Angeblich kann sie auch besser hören und in der Nacht auch besser sehen als jeder normale Mensch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Katze, Nano
Quelle: unexplained-mysteries.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sibirien: Verletzter Mann wird allein gelassen
AirBerlin feiert 50 Jahre "Star Trek" mit Themenflugzeug
Wie verhalte ich mich bei Problemen am Bankautomaten?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2016 09:05 Uhr von gofisch
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
seit wann tragen katzen kleider?^^
Kommentar ansehen
31.01.2016 09:57 Uhr von Der-Brock
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Deren Gendefekt sitzt im HIRN, die hat ´nen Knall und gut ist. Und "nett" (@Die-Stimmung-kippt) kann man vieles finden. Meine Frau kann sich mit Ü40 deutlich eher sehen lassen als die dicke Mietze ^^
Kommentar ansehen
31.01.2016 10:04 Uhr von sv3nni
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
koooom muschi muschi muschi... :P
Kommentar ansehen
31.01.2016 10:07 Uhr von kuno14
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das passiert wenn kinder katzenfutter naschen,-)
Kommentar ansehen
31.01.2016 10:10 Uhr von brycer
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne da Frauen, die halten sich anscheinend für Kaninchen. Zumindest ernähren sie sich so. ;-P
Kommentar ansehen
31.01.2016 10:43 Uhr von Xamb
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
das ist eine üble Beleidigung für alle norwegischen Katzen
Kommentar ansehen
31.01.2016 10:49 Uhr von bpd_oliver
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wird sie dann auch alle 3-4 Wochen rollig?
Kommentar ansehen
31.01.2016 12:01 Uhr von AndreasHB69
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sie eine Katze sein will, muss sie auch einen Dosenöffner gefunden haben oder in der Nacht Mäuse jagen.

Okay, meine Phantasie geht gerade mit mir durch :-)

[ nachträglich editiert von AndreasHB69 ]
Kommentar ansehen
31.01.2016 13:04 Uhr von IsaaksApfel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nur weil sie ne Muschi hat ist se noch keine Pussy
Kommentar ansehen
31.01.2016 13:19 Uhr von Bierpumpe1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Katzeklo,Katzeklo ja das macht die Katze froh....
Kommentar ansehen
31.01.2016 13:21 Uhr von honso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da empfehle ich.... https://www.dealdoktor.de/...
Kommentar ansehen
31.01.2016 13:35 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da ergibt "Muschi streicheln" ja eine ganz neue Bedeutung.
Kommentar ansehen
31.01.2016 14:28 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Geht man rein theoretisch davon aus, das die ganze Entwicklung vom Einzeller bis zum Homo sapiens in den Genen drin steckt, wäre so ziemlich alles möglich!
Rein theoretisch könnten auch Zähne oder abgetrennte Gliedmaßen nachwachsen usw.!
Die größte Schranke des Verstehens liegt erstmal im Menschen selber, nämlich in seiner Unwissenheit oder aber in seiner Klugscheißerei!

Meiner Meinung nach haben die Naturvölker da einen großen Vorsprung uns gegenüber, ,weil diese noch über Intuition und über Wissen verfügen, welches der "hochintelligente und überaus gebildete" vollpfostige Konsumtrottel schon verloren hat, bzw. nie besessen hatte!!!
Von seiner Ignoranz und Arroganz mal ganz abgesehen!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
31.01.2016 15:57 Uhr von Borgir
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Nette PR-Aktion. Mal sehen wann rauskommt, welcher Hersteller dahintersteckt.
Kommentar ansehen
31.01.2016 21:20 Uhr von Slingshot
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Autor mit goldenem Müllstern + Fehler + beschissene Quelle = Minus.

Hat die goldene Müllstern Kompanie in der Grundschule nicht Lesen und Schreiben gelernt?
Kommentar ansehen
31.01.2016 22:08 Uhr von Didi1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Psychartrie wäre da wohl angebrachter.....
Kommentar ansehen
01.02.2016 07:51 Uhr von Missoni-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute sperrt diese Katze mal zu den richtigen Katzen (Löwen, Tiger, Geparden, ...), mal sehen wie die auf die Katze reagieren.
Ich glaube das Problem hätte sich über nacht erledigt. Wobei es ein paar Menschen gibt, wo unter Wölfen leben könnnen, und als Rudeltier angenommen werden, wo die meisten Menschen nicht mal in ein Wolfsgehege gehen sollten.
Aber im Ernst, jeder, welcher eine Katze hat, merkt, das diese deutlich besser sehen und auch schneller agieren können. Dazu haben die Krallen, besonders die an den Vorderbeinen sind rasiermesserscharf.
Kommentar ansehen
01.02.2016 08:36 Uhr von Infidel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht aus als hätte sie besonders die Vorliebe für Lasagnen mit Garfield gemeinsam, deshalb wohl auch die Organgen Harre.
Kommentar ansehen
01.02.2016 13:23 Uhr von Ruthle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibt es doch das Sprichwort:
"Die Katze läßt das Mausen nicht!" ^^
Kommentar ansehen
01.02.2016 16:44 Uhr von Knopperz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der-Brock
> Deren Gendefekt sitzt im HIRN, die hat ´nen Knall und gut ist.

Alle Menschen haben nen Knall... auch du mein Freund.
Vielleicht nicht so ausgeprägt, aber irgendwas ist da sicher.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bürgerämter: So leicht kann man sich mit gefälschten Ausweispapieren anmelden
Erdogan-Anhänger im Visier der Stuttgarter Justiz
Bundespräsident Gauck besucht berüchtigtes "Bonner Loch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?