31.01.16 08:39 Uhr
 167
 

Frankreich: Demos gegen Ausnahmezustand

In mehreren Städten Frankreichs haben angeblich tausende Menschen gegen die geplante Verlängerung des Ausnahmezustands demonstriert.

Zu den Kundgebungen hatten Organisationen aufgerufen, darunter Menschenrechtsgruppen, Politiker und die Gewerkschaft. Ein Teil des Protests richtete sich auch gegen das Vorhaben der Regierung, verurteilten Terroristen die französische Staatsbürgerschaft zu entziehen.

Seit den Terroranschlägen im vergangenen November gilt in Frankreich der Ausnahmezustand. Die Regelung erlaubt Behörden unter anderem, Hausdurchsuchungen ohne richterlichen Beschluss zu vollstrecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Protest, Ausnahmezustand, Demonstrationen
Quelle: tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Notstandsgesetz sieht die Beschlagnahmung von Bauernhöfen vor
Die Merkel-Dämmerung: Nur noch 42 Prozent der Deutschen sind für eine weitere Amtszeit
Interview: Sigmar Gabriel verteidigt Stinkefinger gegen pöbelnde Neonazis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2016 10:15 Uhr von volksversteher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dieses muss jedes demokratische Volk abwägen
Sicherheit zu Lasten der Freiheit und Demokratie
Volle Kontrolle hat diesen Preis ohne das sich am Problem irgendwas ändert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: An Demenz leidender Ehemann(81) bringt seine Frau um
Video: Nackte Jugendchor-Sängerin singt unter der Dusche - Kollegen machen mit
Neues Notstandsgesetz sieht die Beschlagnahmung von Bauernhöfen vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?