30.01.16 19:45 Uhr
 271
 

Bodenmais: Verletzter Skilangläufer harrt sechs Stunden auf Loipe aus

Sechs Stunden musste ein Langläufer verletzt im Schnee liegend ausharren, bis ihn die Bergwacht fand. Kurz vor 15:00 Uhr war der Feriengast aus Baden-Württemberg auf der vereisten Loipe zu Fall gekommen.

Erst gegen 21:20 Uhr hatten ihn Helfer der Bergwacht gefunden, die nach dem Vermissten auf die Suche gingen.

Das Pech, dass er solange auf eine Hilfe warten musste, war, dass an diesem Nachmittag dort kein Langläufer mehr unterwegs war. Der 56-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er hat möglicherweise eine Beckenverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Suche, Verletzter, Skifahrer
Quelle: pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz: Mehr linksextremistische als rechtsextremistische Gewalttaten
Niedersachsen: Weil Reisender laut aus Koran rezitierte, wird ICE geräumt