30.01.16 16:27 Uhr
 429
 

VW kämpft mit Problemen in Presswerk

Wegen technischer Probleme hat Volkswagen in zwei deutschen Werken seine Produktion eingeschränkt. Ein VW-Sprecher in Hannover sagte, die Maßnahmen hätten nichts mit dem Abgas-Skandal zu tun.

Im niedersächischen Emden gebe es einen Defekt in einem Presswerk. Deshalb habe man dort die Passat-Produktion gedrosselt. Dies habe auch Auswirkungen auf das VW-Getriebewerk im hessischen Baunatal.

Nach einem Bericht der Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen wurden dort zunächst 400 Mitarbeiter vorerst freigestellt. Am Montag sollten sogar bis zu 2.500 Beschäftigte zu Hause bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Produktion, Volkswagen, Nachfrage, Presswerk
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uber-Fahrer rastet aus, als er zufällig Uber-Chef fährt: "Bin pleite deinetwegen"