30.01.16 15:26 Uhr
 6.920
 

Arbeitsministerin Andrea Nahles soll Hartz-IV-Hilfsgelder zweckentfremdet haben

Die Grünen haben schwere Anschuldigungen gegen die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles erhoben.

So soll die SPD-Politikerin Gelder, die eigentlich in die Förderung von Hartz-IV-Empfänger gesteckt werden sollten, für die Verwaltung der Jobcenter verwendet haben. Dabei geht es wohl um 330 Millionen Euro.

"Das ist nicht nur eine De-facto-Kürzung der Mittel für die aktive Arbeitsmarktpolitik. Nahles hat mit dieser klammheimlichen Verschiebung auch die Öffentlichkeit getäuscht und die Haushaltshoheit des Parlaments untergraben", so die Grünen-Abgeordnete Brigitte Pothmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Andrea Nahles, Nahles, Hilfsgelder
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Andrea Nahles bei Anne Will zum Thema Rente: "Bis 2030 ist alles supi"
Andrea Nahles geht von neuem Rentenbeitrag von über 22 Prozent aus
SPD: Andrea Nahles will mehr soziale Gerechtigkeit und die Reichen zur Kasse bitten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2016 15:54 Uhr von gerndrin
 
+32 | -6
 
ANZEIGEN
So sans halt - unsere Politiker...
Wenn´s net grad am Geld zählen sind, sind´s am Schlafen...
Der Fall ist bereits seit Mai! 2015 bekannt, und jetzt wird sich aufgeregt?
Dass die Jobcenter keine Jobs haben und eher einer Geldvernichtungsmaschine gleichen ist ja erwiesen.
Würde man morgen die Jobcenter schließen, stünde über die Hälfte der 100.000 Mitarbeiter vor dem Nichts..
Kommentar ansehen
30.01.2016 16:11 Uhr von zensus16
 
+32 | -6
 
ANZEIGEN
und an Gabriel seiner stelle würde ich schon mal nachschauen welches Land nicht an Deutschland ausliefert

[ nachträglich editiert von zensus16 ]
Kommentar ansehen
30.01.2016 16:25 Uhr von det_var_icke_mig
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
ganz wichtig hier: Quelle lesen, das ganze ist komplexer als hier dargestellt wurde/werden kann

aber wieso jubelt ihr eigentlich gerade einer Grünen zu? die werden doch sonst auch immer geschasst sobald sie was sagen

komischer michel
Kommentar ansehen
30.01.2016 16:37 Uhr von telemi
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
nahles muss weg. spätestens mit dem "Tarifeinheitsgesetz" hat sie den Rauswurf als Arbeitsministerin einer ARBEITNEHMERpartei verdient
Kommentar ansehen
30.01.2016 17:08 Uhr von Luckypuke
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Welche Konsequenzen hat ihr handeln?
Kommentar ansehen
30.01.2016 17:14 Uhr von Der_Entdecker
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2016 18:19 Uhr von Atheistos
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Hartz-IV Hilfsgelder = 1-Euro Jobs. Nicht viel verloren.
Kommentar ansehen
30.01.2016 18:20 Uhr von Zockerpapa
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Nur die Nahles ? würde mich nicht wundern ,was noch so für Gelder zweckentfremdet werden
Kommentar ansehen
30.01.2016 18:36 Uhr von Schlappeseppel
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Steuergelder wurden schon immer Zweckentfremdet !
Kommentar ansehen
30.01.2016 19:52 Uhr von blaupunkt123
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Gerade die Grünen regen sich auf?

Dank ihnen überlaufen uns doch die Armutsbürger der ganzen Welt.
Kommentar ansehen
30.01.2016 20:25 Uhr von honso
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
EHLENDE VERBRECHERGESINDEL !
Kommentar ansehen
30.01.2016 20:46 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Verwaltung kostet auch Geld,oder meint die CDU die Arbeiten Gratis? oder auf 450 €/ Monat?
Wenn die neuen Facharbeiter aus anderen Ländern kommen, muss man doch mehr Personal haben.
Kommentar ansehen
30.01.2016 23:22 Uhr von Gothminister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bleibt offen ob maßlose Überforderung oder Fehlstrukturierung dieses Ministeriums oder Vetternwirtschaft.
Doch so oder so entlarvend.
Kommentar ansehen
31.01.2016 00:44 Uhr von -666-
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der deutsche Fisch stinkt am Kopf, ...aber gewaltig inzwischen.
Kommentar ansehen
31.01.2016 02:15 Uhr von Chiccio
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
und warum zerrt sie niemand zur rechenschaft ? eine krähe hackt der anderen kein auge aus ..normale bürger sind wegen nem wurstbrötchen vor dem kadi .....politiker dürfen alles ...zum kotzen ist das
Kommentar ansehen
31.01.2016 04:56 Uhr von IRONnick
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
So langsam hoffe ich, dass das ganze vermoderte und verkommene System zusammenbricht !
Wenn man das alles vorher gewußt hätte....erst die Bankenrettung, dann die Griechenland/EU Rettung, nun die Flüchtlinge...... hätte man sich alles sparen können, was wird wohl noch alles kommen ?
Die da oben machen alles ohne Skrupel und Gewissen, vor alllem offenbar ohne Konsequenzen !
Mich kotzt das alles an !
Kommentar ansehen
31.01.2016 11:01 Uhr von MurrayXVII
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Aus dem Amt...aus der Politik...ohne Pension...ab zum Jobcenter in die Schlange Frau Nahles...
Kommentar ansehen
31.01.2016 11:20 Uhr von porthos
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
es wird höchste zeit, dass aus den seinerzeit gemalten galgen echte werden.
zusätzlich wäre noch eine französische facharbeiterin zu empfehlen: mme. la guillotine.
Kommentar ansehen
31.01.2016 11:59 Uhr von Azrael_666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Deshalb setzt sich die SPD vermutlich auch so vehement für Flüchtlinge ein. Bestimmt nicht aus Nächstenliebe.
Kommentar ansehen
31.01.2016 14:57 Uhr von RycoDePsyco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau, weil das Problem Mai 2015 bekannt war, war das natürlich sofort für 80.000.000 Menschen absolut sofort klar, jeder hat es an dem Tag gewusst und sofort verstanden. Selbst die Behinderten in Ihrer Werkstatt.

Mal ehrlich, bist du bescheuert @gerndrin?
Kommentar ansehen
01.02.2016 14:33 Uhr von SpEeDy235
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ab in Knast mit der Frau.
Kommentar ansehen
01.02.2016 14:39 Uhr von Kabeltrommler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Grünen Dummschwätzer haben doch damals mit der SPD die Angenda 2010 und die Hartz-Gesetze zusammen eingeführt. Und nun soll für das Volk eine Show angezogen werden, indem man überraschend so tut als ob die damit verbundenen Zustände verwerflich sind oder nur die SPD daran Schuld sei. Hätten die Grünen damals nicht zugestimmt, dann gäbe es keine solchen Verfassungswidrigen Gesetze unter denen Nahles Gelder verschwenden könnte. Volksverdummende Politik eben.
Aber warum aufregen, das Geld ist doch so oder so weg. Wenn es von Nahles nicht zweckentfremdet aus dem Fenster geworfen wird, dann findet sich eine anderer der es tut, es war noch nie anders.
Kommentar ansehen
01.02.2016 17:22 Uhr von zensus16
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blaupunkt123
Gerade die Grünen regen sich auf?
Dank ihnen überlaufen uns doch die Armutsbürger der ganzen Welt.

Nein, das haben wir den gerade regierenden Parteien zu verdanken. Das ist im Moment die CDU/SPD...
Kommentar ansehen
15.02.2016 12:02 Uhr von doncazadore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hochwasserpeter
die diäten werden neuerdings automatisch angepaßt, da muß nicht mehr abgestimmt werden. ca.250,-- euro werden es dieses jahr sein. und wenn der rentner oder hartz 4 empfänger dann ein paar pimperlinge mehr bekommt, überschlagen sie sich dabei ihre soziale verantwortung zu postulieren.
die linke hat dagegengestimmt - also nicht ALLE einig.
die position der linken " So wieselflink die große Koalition jetzt bei den Diäten vorging, so schneckenlangsam bleibt sie bei der Reform der Altersversorgung." (2014)

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Andrea Nahles bei Anne Will zum Thema Rente: "Bis 2030 ist alles supi"
Andrea Nahles geht von neuem Rentenbeitrag von über 22 Prozent aus
SPD: Andrea Nahles will mehr soziale Gerechtigkeit und die Reichen zur Kasse bitten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?