30.01.16 11:50 Uhr
 247
 

Hamm: LKW samt Ladung ist nicht mehr aufzufinden

In der Nacht von Freitag auf Samstag wollte ein Lastwagenfahrer in Hamm seine Arbeit aufnehmen. Doch das ging nicht, weil sein Lastwagen nicht mehr da war.

Der LKW samt Ladung ist spurlos verschwunden. Die Ladung bestand aus hochwertigen Hartschalen-Koffern. Diese hatten einen Wert von etwa 100.000 Euro.

Die Polizei vermutet einen Diebstahl und schrieb den Wagen zur Fahndung aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: LKW, Hamm, Ladung
Quelle: www1.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Fitnessarmband überführt Mann des Mordes an Ehefrau
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Thailand: Vater tötet sein Baby sowie sich selbst und stellt Video auf Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2016 20:43 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, wo mag der nur sein? Heute Gestohlen und Morgen kommt die Ware aus Polen. Der Lkw ist auch schon umdeklariert, kommt Montag wieder, damit die Koffer wieder nach Deutschland verkauft werden können.
Kommentar ansehen
31.01.2016 13:08 Uhr von Schlappeseppel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ha ha,
machen Sie Urlaub in Polen.
Ihr Kfz ist schon dort...

Ironie off.
Bevor ich wieder ne Mail von SN bekomme...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Begehrtester Junggeselle der Welt": Seltenes Nashornbulle bekommt Tinter-Profil
Heimlich in Filialen getestet: McDonalds legt Fast-Food-Klassiker neu auf
Österreichs Präsident: Alle Frauen sollten aus Solidarität Kopftuch tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?