30.01.16 11:50 Uhr
 94
 

David gegen Goliath: Marshallinseln kämpfen für atomare Abrüstung

Dass sich ausgerechnet die Marshallinseln für die atomare Abrüstung einsetzen kommt nicht von ungefähr. Hier führten die USA zwischen 1946 und 1958 auf dem Bikini-Atoll Atomwaffentests durch. Hier wurde auch die die Wasserstoffbombe "Bravo" gezündet, mit der bis dato stärksten Explosion.

Diese war tausend Mal stärker als die auf Hiroshima abgeworfene Bombe. Bereits 2014 reichten die Marshallinseln Klage gegen eine Reihe von Staaten vor dem Internationalen Gerichtshof (IGH) ein. Demnach würden sich die beklagten Staaten nicht an den Atomwaffensperrvertrag halten.

Darunter sind die USA, Russland, Großbritannien, China, Pakistan und Indien. Nun ließ der IGH eine erste Anhörung zu, wobei sich diese zunächst an Großbritannien richtet. Später sollen Indien und Pakistan folgen. Bei allen anderen muss geprüft werden, ob der IGH überhaupt zuständig ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: David, Abrüstung, Goliath
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder
Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2016 11:56 Uhr von detluettje
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Ich kann nur hoffen, dass es nicht nur bei einer Anhörung bleibt.
Kommentar ansehen
30.01.2016 14:13 Uhr von Perisecor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Bravo" war lediglich der stärkste US-Test.
Kommentar ansehen
30.01.2016 16:39 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
richtig lesen will auch gelernt sein. die formulierung ist soweit völlig korrekt, das die usa für die bis dahin stärkste explosion verantwortlich sind.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?