30.01.16 08:59 Uhr
 1.252
 

Bonn: Die Stadt streicht Zuschüsse für das Deutsche Museum - Das Aus droht

Offenbar steht das Deutsche Museum in Bonn kurz vor dem Aus. Das gab die Museumsleitung am Freitag bekannt.

Grund dafür ist, dass die Stadt Bonn beschlossen hat, ab 2018 keine Zuschüsse mehr für das Museum zu gewähren.

Die Stadt erklärte dazu, dass dieser Schritt notwendig gewesen sei, damit man den Haushalt bis 2021 ausgleichen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stadt, Museum, Deutsche, Aus, Bonn
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2016 08:59 Uhr von angelina2011
 
+46 | -5
 
ANZEIGEN
Da schwillt bei mir der Kamm. Da bezahlt die Bundesregierung Geld für jeden Hinz und Kunz, steckt Millionen in die Flüchtlinge oder unterstützt Länder mit Milliarden und das eigene Kulturgut geht vor die Hunde. Das Museum könnte genauso vom Bund unterstützt werden. Der Schäuble macht Milliarden Überschuss und dafür ist kein Geld da. Erbärmlich. Statt 100000 Euro für Flüchtlingscontainer könnte man lieber das Geld in unsere Kulturgüter investieren. Armes Deutschland.
Kommentar ansehen
30.01.2016 09:13 Uhr von Jlaebbischer
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Vor allem ist dies nicht so ein xbeliebiges privates Minimuseum.
Sondern eines der wichtigsten.

Ich bin da auch schon mit der Schule hin, obwohl ich damals östlich von Köln gewohnt hab und der Fahrtweg nicht grad klein war.
Kommentar ansehen
30.01.2016 09:22 Uhr von physicist
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Deutschland schafft seine Kultur ab...

Wer braucht die auch schon. Wir sind ja kein Deutschland mehr sondern ein großes Europa.

Ich könnt kotzen...
Kommentar ansehen
30.01.2016 10:04 Uhr von Perisecor
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2016 11:28 Uhr von Perisecor
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2016 13:18 Uhr von Perisecor
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2016 14:06 Uhr von Perisecor
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2016 14:11 Uhr von Jalapeno.
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2016 19:05 Uhr von mort76
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Jlaebbischer,
dieses Museum hat extrem wenig Inhalt- also, besonders viel zu sehen gibts da jedenfalls nicht.
Und dafür ist es extrem teuer.
Wenn man dieses Meuseum mit dem echten deutschan Museum in München vergleicht...nun ja.
Kommentar ansehen
31.01.2016 01:03 Uhr von no_trespassing
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
War schon vor 15 Jahren mit der Schule im Deutschen Museum und das ist wirklich eines der interessantesten, die ich je besucht habe.

Hauptsache für anderes ist in diesem Land Geld da.
Kommentar ansehen
01.02.2016 13:54 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ sue-ling

Nein, hat es auch nicht, denn die Kürzung der Mittel war bereits 2014 beschlossen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?