29.01.16 19:56 Uhr
 2.602
 

London: Türkischer Nobelpreisträger Orhan Pamuk eröffnet "Museum der Unschuld"

Der türkische Nobelpreisträger Orhan Pamuk hat in London das "Museum of Innocence" ("Museum der Unschuld") eröffnet.

Bei dem Titel "Museum der Unschuld" handelt es sich um den gleichnamigen Roman des Autors, der im Jahr 2008 veröffentlicht wurde.

Laut Pamuk verfügt das Museum über 83 Vitrinen, die 83 Abschnitten in dem Roman entsprechen. Die Stücke in der Ausstellung wurden bereits seit 2012 in Istanbul ausgestellt und sollen die Stimmung der Stadt reflektieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Museum, Unschuld, Nobelpreisträger, Orhan Pamuk
Quelle: hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2016 19:58 Uhr von PolatAlemdar
 
+2 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2016 20:01 Uhr von det_var_icke_mig
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
worum gehts?

ansonsten: in China is grad ein Sack Zement umgekippt (Lebensmittel dürfen ja nich mehr verschwendet werden ^^)

[ nachträglich editiert von det_var_icke_mig ]
Kommentar ansehen
29.01.2016 20:10 Uhr von untertage
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@ det_var_icke_mig: worum gehts?

Entweder hat die Türkei wieder was erfunden oder sind Nummer eins oder Kinderfickernews oder es geht darum wie böse Putin ist und wir gut sein Führer Erdowahn...der tägliche Mist von Haberal ;-)
Kommentar ansehen
30.01.2016 09:57 Uhr von det_var_icke_mig
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ untertage: nein die Frage war, worum es in dem gelobten Buch geht, der Titel ist nichts sagend und ich kenne es nicht Polat behauptet es wäre interessant

also worum gehts? ( das Buch)
Kommentar ansehen
31.01.2016 12:46 Uhr von petpeetsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Unschuld ist dermaßen ausgestorben, dass sie wirklich ins Museum gehört.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?