29.01.16 19:01 Uhr
 180
 

Cottbus: Sieben Jahre Haft wegen Missbrauch an behindertem Jungen

Wegen Missbrauchs eines geistig behinderten Jugendlichen hat ein 54-Jähriger sieben Jahre und drei Monate Gefängnisstrafe bekommen.

Das hat das Landgericht Cottbus entschieden. Der Angeklagte hatte zugegeben, sich über Monate an dem 14-Jährigen vergangen zu haben.

Er versteckte, den Jugendlichen im Sommer 2014 mehrere Wochen in seiner Wohnung in Lübbenau. Die Polizei fand den Vermissten schließlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Missbrauch, Cottbus, Jungen
Quelle: mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Bei Dreharbeiten zu "Blade Runner 2" ist ein Arbeiter ums Leben gekommen
Gina-Lisa fordert alle auf, sich ihr Sex-Video anzusehen: "Urteilt selbst!"
Normandie: Touristen badeten am Strand - Da brachen plötzlich 100m Steilküste ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Hobby-Goldsucher findet vier Kilogramm schweren Goldklumpen
Auto-Ersatzteile online kaufen?
Ungarn: Bei Dreharbeiten zu "Blade Runner 2" ist ein Arbeiter ums Leben gekommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?