29.01.16 18:29 Uhr
 25
 

Rodel-WM: Deutsche Damen enttäuschen

Bei der Rodel-Weltmeisterschaft am Königssee (Bayern) reichte es am heutigen Freitag für die deutschen Damen nicht für einen Sieg.

Die Goldmedaille im Sprint sicherte sich Martina Kocher (Schweiz).

Natalie Geisenberger (Miesbach) und Dajana Eitberger (Ilmenau) belegten die Plätze zwei und drei. Tatjana Hüfner (Friedrichroda) und Julia Taubitz (Oberwiesenthal) wurden Fünfte bzw. Sechste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Deutsche, Rodeln
Quelle: eurosport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gonzalo Higuain wechselt für 90 Millionen Euro zu Juventus Turin
Fußball/Bayer 04 Leverkusen: Rekordwechsel von Aleksandar Dragovic dementiert
Fußball/Hamburger SV: Millionenzugang Alen Halilovic hat keine Stammplatzgarantie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2016 01:29 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade.
Für Natalie Geisenberger war wohl der Druck zu hoch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht erklärt "Wir schaffen das" der Kanzlerin für gescheitert
schneller Sex für Pokemon-Trainer - Pokemon Go trifft auf Tinder
Flüchtling vergewaltigt 79 Jahre alte Frau auf dem Friedhof


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?