29.01.16 18:29 Uhr
 26
 

Rodel-WM: Deutsche Damen enttäuschen

Bei der Rodel-Weltmeisterschaft am Königssee (Bayern) reichte es am heutigen Freitag für die deutschen Damen nicht für einen Sieg.

Die Goldmedaille im Sprint sicherte sich Martina Kocher (Schweiz).

Natalie Geisenberger (Miesbach) und Dajana Eitberger (Ilmenau) belegten die Plätze zwei und drei. Tatjana Hüfner (Friedrichroda) und Julia Taubitz (Oberwiesenthal) wurden Fünfte bzw. Sechste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Deutsche, Rodeln
Quelle: eurosport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bastian Schweinsteiger stellt klar - Entweder Manchester oder Übersee
Olympiasieger Fabian Hambüchen: Harte Kritik am IOC und Präsident Thomas Bach
Turner Fabian Hambüchens bittere Abrechnung mit Olympia: Geht so nicht weiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2016 01:29 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade.
Für Natalie Geisenberger war wohl der Druck zu hoch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdbeben in Burma: Tempel von Bagan beschädigt
Anders als Deutschland: "Ein heldenhaftes Volk" - Schweden stellt Hetze über Türkei ein
Australien: Messerattacke in Hostel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?