29.01.16 18:07 Uhr
 2.014
 

Australien: Riesige Donnervögel starben aus - Mensch trägt Mitschuld

Vor vielen tausend Jahren starb in Australien der riesige Donnervogel (Genyornis newtoni) aus.

Wissenschaftler haben jetzt festgestellt, dass der Mensch eine Mitschuld am Aussterben dieser Mega-Vögel trägt.

Die damaligen Menschen sammelten die melonengroßen Eier der fluguntauglichen Vögel und kochten diese. Dies geschah vor etwa 54.000 bzw. 44.000 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Australien, Mitschuld
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Lebenserwartungen von Frauen hängt von Menopausenzeitpunkt ab
Bayerisches Hauptstaatsarchiv präsentiert neue private Bilder von Adolf Hitler
Studie: Forscher finden in menschlicher Nase neues Antibiotikum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2016 18:11 Uhr von kuno14
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
in ner bauknechtküche?man man.......
Kommentar ansehen
29.01.2016 18:45 Uhr von Priva
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
und die feuerrösser in amerika sind auch durch menschen ausgestorben ...
Kommentar ansehen
29.01.2016 19:02 Uhr von mind-hunter
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@hhelisabeth

noch alles frisch im Kopf?!

lol bin selbst so verstört, dass ich zuerst Dönervögel gelesen habe...
Kommentar ansehen
29.01.2016 19:16 Uhr von G-H-Gerger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das Riesenfaultier und das Mammut gehen höchstwahrscheinlich auch auf dasselbe Konto.
Kommentar ansehen
30.01.2016 01:05 Uhr von HC-9
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entschuldigung du friedlicher Pflanzenfresser.
Aber Du hast soooo lecker geschmeckt..wie Hühnchen..
Ausserdem sind wir Quit da deine Verwandten Terrorvögel
eine Menge unserer Vorfahren auf dem Gewissen haben
Kommentar ansehen
30.01.2016 04:58 Uhr von katorn
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Einhörner sind ausgestorben, weil kein Mensch mehr an sie glaubt. Also ist der Mensch verantwortlich für das Aussterben der Einhörner.
Kommentar ansehen
31.01.2016 14:54 Uhr von Missoni-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am ende kommt ein Grüner auf die Idee, das wir Deutschen für das ausroten verantwortlich war.
Kommentar ansehen
31.01.2016 15:11 Uhr von tvpit
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber dafür ist die Population der Gewitterziegen angestiegen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer weniger Menschen wollen in die Türkei reisen
"Amorphis": Jubiläums-Shows zu "Eclipse"-Album angekündigt
Korneuburg: Inzest - Tochter musste ihren Unterleib am Penis ihres Vaters reiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?