29.01.16 17:54 Uhr
 621
 

Salzburg: Rockband "Illumenium" entdeckt schlafendes Baby in ihrem Hotelzimmer

Mit diesem Fund hatte die estnische Rockband "Illumenium" in ihrem Salzburger Hotelzimmer sicher nicht gerechnet.

Dort schlummerte ein Baby, was die Musiker zu folgendem Facebook-Eintrag bewegte: "Wtf!!?" (Was zur Hölle?). Wenn wir die Eltern nicht finden, behalten wir das Baby. Es wird dann unser neues Bandmitglied."

Der Fall klärte sich dann recht schnell auf, denn die Mutter schlief nebenan und es handelte sich schlicht um eine Verwechslung der Zimmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Baby, Salzburg, Hotelzimmer, Rockband
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab