29.01.16 16:37 Uhr
 2.476
 

Türkei: Direktinvestitionen aus dem Ausland nahm enorm zu

Laut den neuesten Zahlen der türkischen Zentralbank konnte die Türkei zwischen Januar und Oktober 2015 die ausländischen Direktinvestitionen enorm steigern.

Das Land verzeichnete im Vergleich mit 2014 einen Anstieg der ausländischen Direktinvestitionen um 29 Prozent, was 13,4 Milliarden US-Dollar entspricht.

"Die Welt hat ernsthafte politische und wirtschaftliche Turbulenzen durchlaufen und trotz der geopolitischen Risiken in unserem Umfeld hat sich die Türkei als Leuchtturm der Stabilität erwiesen und ist unbeschadet aus der globalen Finanzkrise hervorgegangen", so der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu.