29.01.16 16:32 Uhr
 1.741
 

Hacker verbreiten das Ende von Spieldesign-Legende Peter Molyneux

Er war für Games wie "Fable", "Black & White"" und "Godus" verantwortlich: Peter Molyneux.

Auf seinem Twitter-Account gab es aktuell ein Posting, dass er den Hut nehmen würde. Zudem gab es einen Tweet, dass sein Spiel "Godus" von Steam entfernt werden soll.

Wie es sich ziemlich schnell herausstellte, wurde der Account gehackt. Peter Molyneux tritt also nicht zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende, Hacker, Legende, Peter Molyneux
Quelle: rebelgamer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2016 22:59 Uhr von GulMacet
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
" Peter Molyneux tritt also nicht zurück."

...und wieso muß die reisserische Überschrift
dann lauten, das er es doch tut ?
Kommentar ansehen
30.01.2016 09:46 Uhr von blackinmind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ne, in der Überschrift steht, dass HACKER verkünden, dass er zurücktritt - nicht er selbst!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?