29.01.16 15:54 Uhr
 160
 

Norwegen/Hitler und Kim Jong-Il: Vereinigung wirbt mit Bären im Diktator-Look

Die Herz- und Lungenvereinigung in Norwegen wirbt derzeit mit Diktatoren in Form von Teddybären, die im Hitler und Kim Song-Il-Style geformt wurden. Der Vereinigung gehe es hauptsächlich darum, auf Hausstaub hinzuweisen, gibt ein Sprecher bekannt.

"Indem wir uns auf die Kinderzimmer konzentrieren, wollen wir Asthma und Allergien stoppen, bevor sich die Krankheiten überhaupt erst entwickeln", so der Sprecher gegenüber Medien weiter.

Eine jüdische Organisation findet die Kampagne nicht gut. Ein Bild eines Teddybärs mit Hitlerbart, könnte das Bild des Diktators beschönigen, meinte ein Sprecher der jüdischen Vereinigung weiter. Auch in internationalem Medien sorgt die Kampagne für Empörung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Norwegen, Diktator, Look, Vereinigung, Kim
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venezuela: Wegen Gewalt und Hunger können Kinder nicht mehr zur Schule gehen
USA: "Sweepee Rambo" zum hässlichsten Hund der Welt gekürt
In Rheinland-Pfalz wüteten schwere Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2016 09:12 Uhr von lucstrike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Empörung, manno mann wenn die Schwachmaten mal nichts zum empören hätten, man kann aber auch alles auf die Spitze treiben ...
Kommentar ansehen
01.02.2016 09:20 Uhr von Der_Linke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist denn Kim Song-Il? Der Sohn von Kim Jong Il?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ESA-Astronauten bereiten sich 800 Meter unter der Erde auf das Weltall vor
EM: Deutschland siegt souverän gegen die Slowakei
Hüllhorst : Stallbrand tötet 300 Ferkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?