29.01.16 14:04 Uhr
 107
 

USA: Donald Trump forderte für Wahldebatten-Auftritt angeblich fünf Millionen Dollar

Laut dem US-Fernsehsender Fox News wollte der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump für seine Teilnahme an einer TV-Debatte angeblich fünf Millionen Dollar.

Das Geld sollte in Form von Spenden an die Stiftungen des US-Milliardärs gehen.

Fox lehnte die Forderung ab, denn solche Gegenleistungen für Wahlkampfauftritte seien nicht Usus.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Auftritt, Donald Trump
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"
Donald Trump nutzt gegen Willen der Familie Tod von gefallenem Soldaten für sich
Donald Trump soll über Vize gesagt haben, dass dieser Schwule "aufhängen will"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"
Donald Trump nutzt gegen Willen der Familie Tod von gefallenem Soldaten für sich
Donald Trump soll über Vize gesagt haben, dass dieser Schwule "aufhängen will"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?