29.01.16 14:03 Uhr
 377
 

Horst Seehofers Drohschreiben an Angela Merkel nun veröffentlicht

Die CSU-Spitze hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel in Sachen Flüchtlingspolitikstreit einen Drohbrief geschickt (ShortNews berichtete).

Dieses Schreiben wurde nun veröffentlicht und kann nun im Wortlaut eingesehen werden.

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer will darin eine Kehrtwende der bisherigen Merkel-Politik, ansonsten "behält sich Bayern eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht ausdrücklich vor". Merkel sagte, sie werde den Brief beantworten, aber nicht öffentlich diskutieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Drohbrief, Asylpolitik, Hort Seehofer
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2016 16:18 Uhr von hurg
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mei , der Horschtl.
langsam nimmt man ihn nicht mehr ernst.
aber er schreit wenigstens auf gegen die Selbstsicherheit, Sturrheit und Selbstherrlichkeit von Merkel.
ach ja , und Uneinsichtigkeit und schon fast Dummheit.

ich glaube, ich mag die nicht mehr.

[ nachträglich editiert von hurg ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?