29.01.16 13:31 Uhr
 171
 

Deutsche Post: Trotz Portoerhöhung wird Sonntagsleerung eingeschränkt

Die Deutsche Post hat zwar ihr Porto erhöht, will aber dennoch Leistungen für die Kunden einschränken.

So soll die Briefkastenleerung an Sonn- und Feiertagen deutlich eingeschränkt werden.

Bisher werden an Sonn- und Feiertagen 11.000 der insgesamt 111.000 Briefkästen geleert, in Zukunft sollen es nur noch 2.000 sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Post, Deutsche Post, Briefkasten, Leerung
Quelle: n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2016 20:01 Uhr von Nichmitmir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eines Tages wird es noch ein Sonderangebot der Post geben: Brief selbst zustellen und nur das halbe Porto zahlen.
Kommentar ansehen
29.01.2016 21:43 Uhr von l2000-1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Post wird eines Tages garnicht mehr an der Briefpost beteiligt sein. Es wird immer mehr ekektronisch gemacht, wenn digital erst alles rechtsgültig ist wird der normale Brief wohl eher ein Schattendasein fristen.
Private werden sich den Rest teilen, die digitalen Angebote der Post sind eher armseelig.

Irgendwann rächt der Kunde JEDE ABZOCKE

[ nachträglich editiert von l2000-1 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?