29.01.16 13:19 Uhr
 1.249
 

Kaiserslautern: Alkomat der Polizei misst 5,5 Promille - Es war jedoch Mundwasser

Bei einer Polizeikontrolle in Kaiserslautern am Freitagmorgen hat ein Mann es auf einen Alkoholwert von 5,5 Promille gebracht.

Ein Mitarbeiter der Polizei äußerte sich zu dem Fall mit den Worten: "Bei einem solchen Wert ist man normalerweise tot".

Der 28-Jährige hatte kurz vor der Kontrolle der Polizei Mundwasser getrunken. Die Polizei nimmt an, der Fahrer wollte seine Alkoholfahne vertuschen. Nach einer Stunde wurde der reale Alkoholwert beim Fahrer festgestellt. Dieser hatte 1,3 Promille betragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Kontrolle, Promille, Mundwasser
Quelle: lessentiel.lu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abgasmanipulation: Zulassungsverbot für Porsche Cayenne
Geheime Absprachen der Autoindustrie sind EU offenbar seit Jahren bekannt
Großbritannien plant Verbrennungsmotorenverbot ab dem Jahr 2040

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2016 13:30 Uhr von JerryHendrix
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Mundwasser getrunken? Igitt. *Schüttel*
Kommentar ansehen
29.01.2016 14:48 Uhr von keineahnung13
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mich habense mal pusten lassen weil vorher gerade meine Frontscheibe mit alten Winterwasser gewischt hatte^^ stank übelste nach Alkohol^^ das haben die mir auch erst nicht geglaubt, wohl, da ich pusten musste. Naja war halt 0,0 und durfte dann einparken^^ und gehen :)
Kommentar ansehen
14.02.2016 20:10 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keineahnung13
hättest Du jemand die Story abgekauft, wenn er sie dir erzählt hätte?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?