29.01.16 12:07 Uhr
 411
 

Soest: Klinik stellt Sicherheitskräfte ein

Das Klinikum der Stadt Soest hat sich dazu entschlossen, einen nächtlichen Sicherheitsdienst einzustellen, um nach mehreren Vorkommnissen für Ruhe zu sorgen.

In den letzten Wochen war es durch das Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen zu Störungen gekommen, so hielten sich auf Patientenzimmern teilweise 20-30 Personen auf, ohne das ein Ende in Sicht war.

Auch wurden Ärzte und Schwestern aggressiv angegangen, Hintergrund waren oft sprachliche Verständigungsschwierigkeiten. Aus diesem Grund sind nun nachts 1-2 Sicherheitskräfte vor Ort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden