29.01.16 10:21 Uhr
 77
 

Papst Franziskus sieht Krankenhäuser als Ort zur Förderung der Kultur

Nach Meinung von Papst Franziskus können Altenheime und Krankenhäuser "Orte zur Förderung der Kultur der Begegnung und des Friedens" sein.

Das kirchliche Oberhaupt gab in der Papstbotschaft zum 24. Weltkrankentag bekannt, dass die Hilfe von kranken Menschen dazu beiträgt, dass die Ausgrenzung und Spaltung überwunden werden kann.

Am 11. Februar 2016 findet der katholische Welttag der Kranken statt.


WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Papst, Papst Franziskus, Förderung, Ort, Franziskus
Quelle: domradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Familie schenkt Papst Franziskus eine Kuh
Papst Franziskus: "Müssen Flüchtlinge aufhalten, wenn Zahlen untragbar werden"
Papst Franziskus verletzt sich bei plötzlicher Bremsung von Papamobil am Auge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Familie schenkt Papst Franziskus eine Kuh
Papst Franziskus: "Müssen Flüchtlinge aufhalten, wenn Zahlen untragbar werden"
Papst Franziskus verletzt sich bei plötzlicher Bremsung von Papamobil am Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?