29.01.16 09:46 Uhr
 5.327
 

Zwickau: Kinder auf Schulweg von Migranten "angetanzt und angesungen"

Der Schulleiter der Nicolai-Grundschule in Zwickau, Ralf Burkhardt, hat die Eltern der Grundschüler in einem Schreiben über einen schwerwiegenden Vorfall informiert. Demnach sind am 26. Januar Kinder auf dem Weg zwischen Schule und Hort von Migranten "angetanzt und angesungen" worden.

Er kündigt darin an, dass er die Kinder noch mal darüber belehren wird, sich künftig nur noch in Gruppe zwischen der Schule und dem Hort zu bewegen.

Derzeit denke die Schulleitung darüber nach, private Schulwegbegleiter einzusetzen, damit die Sicherheit der Kinder erhöht wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zwickau, Migranten, Schulweg
Quelle: mopo24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2016 10:18 Uhr von Maulefix
 
+58 | -9
 
ANZEIGEN
3 junge Erwachsene "tanzen" 2 Grundschülerinnen an? Was soll diese Verniedlichung von wegen "antanzen"? Das sind erste Kriegshandlungen vor Ort!
Kommentar ansehen
29.01.2016 10:19 Uhr von Rongen
 
+60 | -5
 
ANZEIGEN
können wir mal aufhören das antanzen zu nennen ?
Das hat mit Tanzen nichts zu tun das ist Distanz vermidertes Verhalten, übrigens auch ein Psychisches Leiden, und ganz klar eine Verletzung des Persönlichen Raumes und damit eine STRAFTAT.
Kommentar ansehen
29.01.2016 10:19 Uhr von gugge01
 
+30 | -4
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung was die Straftäter bei der Belästigung der Kinder gesungen haben aber es ist kurz davor das die Eltern kommen und die „Lustigen Holzhacke Buam“ mit diversen Schlaginstrumenten speilen!
Kommentar ansehen
29.01.2016 10:30 Uhr von Maulefix
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Eine andere Quelle, die einen weiteren Fall erwähnt:
http://www.freiepresse.de/...
Kommentar ansehen
29.01.2016 10:46 Uhr von kingoftf
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Eine Armlänge reicht.
Kommentar ansehen
29.01.2016 11:05 Uhr von fromdusktilldawn
 
+32 | -6
 
ANZEIGEN
alles wird verniedlicht, sie haben getanzt und gesungen, bischen auf nahdistanz, aber was solls, sind ja nur deutsche kinder. wird zeit für die AfD
Kommentar ansehen
29.01.2016 11:18 Uhr von Tomo85
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Wow das ist aber toll!
Solche Menschen wollen wir in Deutschland haben.
Ist doch süß wie sie mit unseren Spatzen umgehen.

/naivemodeoff
Kommentar ansehen
29.01.2016 11:36 Uhr von Brain.exe
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Dann macht doch bitte noch mehr Turnhallen zu "Zwischenlagern". Danke Angie.
Kommentar ansehen
29.01.2016 11:37 Uhr von TendenzRot
 
+7 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2016 11:55 Uhr von Tomo85
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
TendenzRot:

Schonmal was von der "Antanz-Masche" gehört?
Im Fachjargon einfach nur "Antanzen" genannt?

Falls ja, weißt du doch was das bedeutet und weißt damit auch, dass das sehr wohl Raubüberfälle sind.

Auf diesen Begriff allein bezieht sich sue-lings kommentar.

Der Einwand ist aus meiner sicht berechtigt. Man kann die "Antanz-Masche" erklären aber es bleibt ein Raubüberfall.

Du gehst davon aus, dass die Möglichkeit besteht, dass sie die Kinder tatsächlich und wortwörtlich nur angetanzt und besungen haben.

Ja...nicht, dass sie was besseres zu tun hätten aber....
unwahrscheinlich.
Kommentar ansehen
29.01.2016 12:05 Uhr von Zuckerstange.
 
+4 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2016 12:15 Uhr von fusel3
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Antanzmasche ist eher kein Raubüberfall sondern Trickdiebstahl.
Für einen Raubüberfall müsste Gewalt oder Drohungen angewendet worden sein aber dieser Antanztrick lebt ja davon, dass das Opfer abgelenkt ist.
Natürlich ist der Übergang fließend z.B. wenn das Opfer den Antanztrick durchschaut und sein Portmonee festhält und der Täter es ihm aus der Hand reißt -> Raubüberfall

Aber selbst für einen einfachen Diebstahl könnte es 5 Jahre Knast geben: Das Recht muss mit voller Härte zuschlagen mit Kuscheljustiz kommt man hier nicht weiter!
Kommentar ansehen
29.01.2016 12:16 Uhr von Rechtschreiber
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Tja dann hätten die Kinder mal besser #eineArmlänge Abstand gehalten.
Kommentar ansehen
29.01.2016 12:34 Uhr von Tomo85
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@fusel3

Das werden wahrscheinlich auch minderjährige Flüchtlinge gewesen sein.
An die Erwachsenen können sie noch nicht ran, üben muss man ja aber trotzdem.Also gehen sie an die Kids ran.

Sie lernen schnell, leider das verkehrte.
Kommentar ansehen
29.01.2016 12:39 Uhr von Kamimaze
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frag mich immer, was in Zuckerstange.´s Liste der angeblich "rechten" Medien die GDL, also die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer zu suchen hat - aber unsere Zuckerstange ist wohl ein bisschen verwirrt... ;)

Wie heißt es so schön: Hass macht blind... ;)
Kommentar ansehen
29.01.2016 12:49 Uhr von Zuckerstange.
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2016 12:55 Uhr von Zuckerstange.
 
+2 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2016 13:03 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wir schaffen das!

(._.)
-<>-
Kommentar ansehen
29.01.2016 13:08 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Diese "News" ist Volksverhetzung, und nichts anderes!
Das Kann der Bevölkerung doch scheiss egal sein ob da irgend ein spinner panik schiebt weil die Tagesschau wieder nur Terror gezeigt hat.

[ nachträglich editiert von DesWahnsinnsFetteKuh ]
Kommentar ansehen
29.01.2016 13:24 Uhr von Kamimaze
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange.

Nö, hab ich bis jetzt ehrlich gesagt noch nie was von gehört.

Hab gerade mal gegoogelt - OK, scheint auf den ersten Blick nicht so, dass ihr Claudia Roth nahestehen würde, lt. Wikipedia werden der GDL "bundesweit etwa 100 feste Anhänger zugerechnet", kein Wunder, dass sie mir bisher noch nicht über den Weg gelaufen sind - die Frage, die ich mir aber gerade stelle ist: Woher kennst DU die...??? ;)
Kommentar ansehen
29.01.2016 13:32 Uhr von Zuckerstange.
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2016 13:51 Uhr von Gur_Aryeh777
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
das waren katholische priester als migranten verkleidet...evtl waren es auch als migranten verkleidete englische palamentarier.

schüttet ruhig noch ne flasche weichspüler nach ihr gehirngewaschenen....hahaha!
Kommentar ansehen
29.01.2016 14:42 Uhr von tom_bola
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Sollte das einer bei meiner Tochter versuchen, sorge ich dafür, daß er danach ein Buch schreiben kann. Titel: Wie ernähre ich mich ohne Unterkiefer.
Kommentar ansehen
29.01.2016 16:41 Uhr von blaupunkt123
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja was soll man denn machen, wenn die tollen neuen Fachkräfte nur tanzen und singen können...


Und ist ja auch wieder toll, dass man sich die Armut aus der Welt ins Land holt, und dann für neue Millionen Sicherheitsdienste für das eigene Volk besorgen muss...

Danke ihr Politiker für den ganzen Wahnsinn jetzt und besonders noch in der Zukunft.
Kommentar ansehen
29.01.2016 19:50 Uhr von drdreday
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Angetanzt und angesungen ?? Das klingt ja erstmal nicht schlimm. Der Titel müsste lauten: Grundschüler wurden von Migranten belästigt und eingeschüchtert ! Ich frag mich echt warum unsere Politiker nicht endlich handeln ? Müssen erst Bundesbürger sterben bis mal jemand etwas unternimmt ? Einfach nur Wahnsinn !

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?