29.01.16 08:52 Uhr
 163
 

Bundesregierung: Kein Thema so wichtig wie die Integration von Flüchtlingen

Nach einem Treffen der Berliner Regierungskoalition und den Vertretern der 16 Bundesländer, haben sich diese auf einen Fahrplan zur Integration von Flüchtlingen geeinigt. Dazu wurde zunächst eine Gruppe von Bund und Ländern ins Leben gerufen, welche bis Februar erste Vorschläge erarbeiten soll.

Bis Ende März soll es dann ein fertiges Konzept zur Integration von Flüchtlingen geben. Dabei erklärte Angela Merkel, dass die Integration in den kommenden Jahren das "vorherrschende Projekt" sei. Es ginge dabei mitunter darum, die Flüchtlinge in Arbeit zu bringen.

Ferner müsse man diesen die Werte Deutschlands näher bringen. In den nächsten Jahren müsse man den Wohnungsbau vorantreiben, Schul- und Kitaplätze schaffen und Sprachkurse anbieten. Es gehe jetzt darum, von der Bewältigung der Krise zur Integration zu wechseln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundesregierung, Thema, Integration, Flüchtlingskrise
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz