28.01.16 09:40 Uhr
 241
 

Positive Resonanz: Papst Franziskus bittet um Vergebung

Am 25. Januar hatte das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, Papst Franziskus, Angehörige anderer christlicher Konfessionen um Vergebung für das Unrecht gebeten, welches die Katholiken ihnen zugefügt hatten.

In der Geschichte der katholischen Kirche hatte diese jahrhundertelang Andersgläubige als Ketzer verfolgt und bestraft.

Die Resonanz auf die Ansprache vom Papst ist sehr positiv.


WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Papst Franziskus, Vergebung
Quelle: idea.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Konservative Theologen beschuldigen Papst Franziskus der Ketzerei
Italien: Familie schenkt Papst Franziskus eine Kuh
Papst Franziskus: "Müssen Flüchtlinge aufhalten, wenn Zahlen untragbar werden"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Konservative Theologen beschuldigen Papst Franziskus der Ketzerei
Italien: Familie schenkt Papst Franziskus eine Kuh
Papst Franziskus: "Müssen Flüchtlinge aufhalten, wenn Zahlen untragbar werden"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?