28.01.16 09:25 Uhr
 3.276
 

Java: Das Browser-Plug-In wird beerdigt

Seit 1995 bringt Oracle das Java-Plug-In heraus. Das steht in der Kritik, weil es Browser unsicherer macht.

Nun gab Oracle bekannt, dass man das Plug-In einstellen werde. Zuvor wird es aber noch eine Version des "Java Developer Kit" geben.

Viele Browser-Hersteller sind mittlerweile dazu über gegangen, unsichere Plug-Ins automatisch zu blocken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Browser, Java, Plug-In
Quelle: gizmodo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tim Sweeney: Windows 10 soll Steam-Plattform unbrauchbar machen
Take Two: CEO sieht in Misserfolg der Wii-U Absicht von Nintendo
"Pokémon Go": McDonalds schließt in Japan Deal mit Entwickler - 2.400 Poké-Stops

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2016 09:48 Uhr von rubberduck09
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Sehr schön wenn man noch einen Server mit Fernwartung hat der auf dieses Plugin angewiesen ist. Kann man das nicht die Kunden entscheiden lassen?
Kommentar ansehen
28.01.2016 10:45 Uhr von dunnoanick
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@ rubberduck09:
Die Kunden haben doch entschieden.
Es gibt zu wenig davon, als dass es sich für Oracle lohnen würde daran weiter zu entwickeln.
Kommentar ansehen
28.01.2016 10:53 Uhr von G-H-Gerger
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Endlich. Ruhe in Frieden.
Kommentar ansehen
28.01.2016 10:57 Uhr von FutureC
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
JAVA und Flash den Dreck habe ich längst von der Platte geputzt.
Kommentar ansehen
28.01.2016 14:27 Uhr von Kabawicht
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Firma Sun Microsystems hat 1995 Java heraus gebrach und wurde vor einigen Jahren von Oracle übernommen.
Kommentar ansehen
28.01.2016 14:30 Uhr von Kabawicht
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die Unis können den Lehrplan langsam aber sicher umschreiben.
Kommentar ansehen
29.01.2016 02:21 Uhr von wombie
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Passt. :) Ohne Flash und Java sind viele Seiten sogar ohne AdBlock halbwegs angenehm nutzbar ~g~
Kommentar ansehen
29.01.2016 09:27 Uhr von El_Caron
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@tsunami13
Ernsthaft? Ganze (3D-)Spiele werden in HTML5/Javascript geschrieben (https://playcanvas.com/), und Du stellst Dich hin und behauptest, man würde damit keine animierten Menüs hinbekommen?

Zum Thema Serverwartung: Dann tretet Eurem Betreiber halt in den Hintern. Wie es ebenfalls mit HTML5 geht, zeigt z.B. Hetzner.
Kommentar ansehen