27.01.16 17:17 Uhr
 594
 

Genfer Autosalon 2016: Opels futuristische GT-Wiedergeburt

Für Opel-Fans, die dem kultigen Sportwagen GT nachtrauern, haben die Rüsselsheimer etwas ganz besonderes entwickelt: Auf dem Genfer Autosalon 2016 präsentiert die Marke mit dem Blitz eine Studie, die Retro-Elemente des sportlichen Coupés früherer Tage aufgreift.

Zugleich soll das Opel GT Concept als Ausblick auf einen kompaktdimensionierten Athleten fungieren, der für den Hersteller auch ein Comeback im Bereich der Sportwagen darstellen würde, wie Vorstandsboss Karl-Thomas Neumann verkündet.

Während die aufregende Studie stilistisch außergewöhnliche Züge aufweist, kommt unter der Fahrzeughülle eine bereits bewährte Antriebstechnik zum Einsatz: Vom Astra wurde ein Turbo-Dreizylinder mit 1,0 Liter Hubraum implantiert, der es modifiziert auf eine Leistung von 145 PS bringt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, GT, Genfer Auto-Salon, Rüsselsheim, Wiedergeburt
Quelle: autozeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2016 17:26 Uhr von Slingshot
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht aus wie ein BMW, gekreuzt mit einem Camaro und das ganze in hässlich.
Kommentar ansehen
27.01.2016 17:28 Uhr von G-H-Gerger
 
+3 | -0