27.01.16 12:27 Uhr
 223
 

Rechtsradikalen-Plattform "Altermedia" nun verboten

Das Innenministerium hat nun die Neonazi-Plattform "Altermedia" verboten, wie Thomas de Maizière mitteilte.

Die Seite verbreite "rassistische, ausländerfeindliche, antisemitische, homophobe und islamfeindliche Inhalte", so der CDU-Politiker und stellte fest: "Der Rechtsstaat toleriert keine Hasskriminalität".

Vor dem Beschluss wurde in Baden-Württemberg, Berlin, Nordrhein-Westfalen und Thüringen eine Razzia bei den Betreibern durchgeführt (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Verbot, Neonazi, Plattform, Rechtsradikale
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben
Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen