26.01.16 18:43 Uhr
 1.576
 

WM 74: Zeitschrift entdeckt alten Mercedes-Bus der Mannschaft in Teheran

Ein Bild der Zeitschrift "11 Freunde" zeigt den alten Mercedes-Bus, der die Weltmeister von 1974 transportiert haben soll. Das Transportfahrzeug ist in der kompletten Lackierung zu sehen. Der Schriftzug "BR Deutschland" ist auf der Seite zu lesen.

Ob das Bild den Original-Bus aus dem Jahr 1974 darstellen soll, konnten die Leser noch nicht herausfinden. Mercedes gibt durch die Presseabteilung zu bedenken, dass bei der Weltmeisterschaft mehrere solcher Busse zum Einsatz gekommen sind.

Ein Detail fanden die User heraus. Auf dem Bild ist auf dem Dach eine kleine Klimaanlage eingebaut. Diese war im Jahr 1974 noch nicht vorhanden. Ein Replik des Original-Busses aus dem WM-Jahr steht im Mercedes-Benz-Museum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Auto
Schlagworte: WM, Mercedes, Bus, Mannschaft, Zeitschrift, Teheran
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit wird iCar von Apple gestrichen
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2016 19:16 Uhr von Krambambulli
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ist diese Zeitschrift ein Mensch?
Kommentar ansehen
28.01.2016 01:40 Uhr von mind-hunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
laut Quelle:

"Auffälligster Unterschied: Hinten auf dem Dach des Teheraner Busses befindet sich keine Klimaanlage - die hatten die Originalbusse von 1974 aber."

Widerspricht irgendwie dem letzten Absatz...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?