26.01.16 14:10 Uhr
 322
 

Ibiza: Betrunkener Sohn von Uschi Glas flieht vor Polizei und beißt Beamten

Ben Tewaag, ältester Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, hat immer wieder Ärger mit der Justiz und geriet nun auf Ibiza wieder mit der Polizei aneinander.

Der 39-Jährige fuhr Ende Dezember betrunken Auto, floh dann vor der Polizei und als man ihn schnappte, biss er einen Beamten. "Ich gehöre zu einer Mafia-Familie, und ich bringe euch um, so bald ich hier rauskomme", soll er bei seinem Ausraster gebrüllt haben.

Die Gerichtsverhandlung ist bereits vorbei, er bekam acht Monate Haft auf Bewährung, ein Jahr Führerscheinentzug und muss 750 Euro Schmerzensgeld zahlen. Eine Lehre ist ihm dies scheinbar jedoch nicht, denn am 8. Januar wurde Tewaag aus dem Flugzeug verwiesen, weil er betrunken randalierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Polizei, Sohn, Betrunkener, Uschi Glas, Ibiza
Quelle: bunte.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2016 14:34 Uhr von Nasa01
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Manche "Leute" sind eben lernresistent.
Teewag gehört definitiv dazu.
Kommentar ansehen
26.01.2016 17:10 Uhr von Momortui
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja was sollte man mit solchen Individuen machen ?
Ich hätte einige Ideen - die darf ich hier aber alle nicht äußern.
Kommentar ansehen
26.01.2016 22:02 Uhr von Lebensgefahr
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
über mehrere Jahre weg sperren. Mit anschliessender Sicherungsverwahrung. Der wird doch ständig strafffällig, ist immer besofen. Mehrfach rechtskräftig als Schläger und Krimineller verurteilt. Der hat in der Öffentlichkeit nichts mehr verloren. Nur wegen dem Promibonus ist der noch frei.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?