26.01.16 13:56 Uhr
 264
 

Polen: Ausländisch produzierte Hubschrauber unerwünscht - Bestellung abgebrochen

Die neue rechtskonservative Regierung in Polen hat einen wichtigen Rüstungsaufrag abgebrochen, weil die bestellten Hubschrauber nicht im Land produziert werden.

Das Verteidigungsministerium will "sehr wahrscheinlich" die Bestellung von 50 Airbus-Hubschraubern rückgängig machen, weil diese aus dem Ausland stammen.

Die nationalkonservative PiS-Partei hatte erklärt, man wolle den Auftrag lieber einem polnischen Unternehmen geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polen, Hubschrauber, Bestellung, unerwünscht
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bozen: Randalierender Afghane erhält Höchststrafe - zehn Monate Haft
Türkei: EU muss handeln - Angst vor Erdogans Reaktion lähmt anscheinend
Nach dem Amoklauf von München: Darum äußerte sich Angela Merkel erst so spät

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2016 14:01 Uhr von jupiter12
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
......kaufen die Putin fremdgesteuerten jetzt in Russland?
oder klauen sie die anderswo?
Kommentar ansehen
26.01.2016 14:25 Uhr von Borgir
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Wie dumm ist das....macht man das bei Lebensmitteln dann bitte auch, oder wachsen in Polen Kokosnüsse, Ananas, Bananen usw....man man man
Kommentar ansehen
26.01.2016 15:27 Uhr von psycoman
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Aus polnischer Sicht vernünftig, weil man damit die eigene Wirtschaft fördert und relativ unabhängig ist.

Da freut sich PZL, die ihre Hubschrauber (W3) schließlich sogar exportieren, etwa in den Irak, nach Myanmar, Deutschland und anderswo hin.

Die wurden komplett in Polen entwickelt und gebaut, nicht so wie etwa "türkische" Panzer und andere Dinge.

@jupiter:
Polen Putin gesteuert. Ja ne, is´ klar!
Kommentar ansehen
26.01.2016 21:41 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ psychoman

W-3 wurde in Zusammenarbeit mit der UdSSR entwickelt und verwendet Bauteile aus eben dieser.

@ QmS.QuatschmitSosse

Wie erfolgreich die von dir genannten Regierungen sind sieht man am brain drain, falls dir der Begriff überhaupt etwas sagt.
Kommentar ansehen
26.01.2016 22:10 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ QmS.QuatschmitSosse

Wo wenig ist kann viel steigen. Dass westeuropäisches Niveau praktisch nicht zu erreichen ist machen ja selbst Staaten mit nahezu unendlich viel Geld vor - beispielsweise die VAE.


"...wir wissen ja alle das du ein bezahlter Propagandaschreiber bist. :)"

Dann belege das doch? Oder ist das genau so ein Unsinn wie deine Prognosen bezüglich Osteuropa?

Es ist ja nicht so, dass bisher irgendjemand meine Aussagen hätte widerlegen können. Ihr seid also entweder alle zu dumm vermeintliche Propagandaaussagen zu widerlegen, oder ihr seid zu dumm um tatsächliche Fakten als solche anzuerkennen oder zu widerlegen. Wie man es auch dreht und wendet - meine Aussagen stehen belegt und unwiderlegt, während deine Aussage hier von mir anhand eines konkreten Beispieles widerlegt wurde.
Kommentar ansehen
27.01.2016 17:23 Uhr von Perisecor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ QmS.QuatschmitSosse

Ein Haufen Idioten, die kommentarlos Minus klicken, ersetzen nun mal kein Argument.

Dass du dich daran festklammerst zeigt aber, dass du selbst ebenfalls keine Argumente hast - sonst würdest du die einfach bringen.


Damit bleibt, was ich oben schrieb: Widerlegen kann meine Aussagen mal eben niemand, nicht die cleveren Diskussionsgegner hier, und so Typen wie du schon 10x nicht.
Kommentar ansehen
27.01.2016 17:54 Uhr von Perisecor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ QmS.QuatschmitSosse

"Naja, wozu widerlegen den Blödsinn..."

Damit du beispielsweise nicht weiterhin wirkst wie ein Trottel, der nicht mal meine ´offensichtlich falschen, bezahlten Kommentare´ widerlegen kann. Obwohl das ja ganz einfach und schnell gehen müsste, wäre denn wahr, was du behauptest.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Agave beginnt nach 58 Jahren zu blühen
Nils Ruf zum Amoklauf in München: "Endlich zero Middle-East-Bezug!"
Mali: Ausnahmezustand nach Islamistenangriff auf Militärstützpunkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?