26.01.16 12:44 Uhr
 208
 

"Friends"-Schauspieler Matthew Perry vergaß drei Jahre seiner Serie

Der Schauspieler Matthew Perry, bekannt aus der amerikanischen Serie "Friends", will sich an einige Jahre der gedrehten Serie nicht erinnern können. Schuld daran sollen Drogen und Alkohol gewesen sein. Diese hatte der Darsteller ende der 90er Jahren in Übermaßen konsumiert.

In einem Interview mit einem britischen Radiosender gab er zu: "Ich kann mich an drei Jahre davon nicht mehr erinnern, also keine von denen. Ein wenig von der Zeit stand ich völlig neben mir. Irgendwann zwischen Staffel drei und sechs."

Der Schauspieler hatte Ende der 90er Jahre ein Drogenproblem. Die Presse hatte daraus ihre Schlagzeilen um den Schauspieler generiert. Perry hat nach eigenen Aussagen seit Jahren keine Drogen mehr angefasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Schauspieler, Friends, Drogensucht, Matthew Perry
Quelle: krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?